Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 14.1891

Seite: e
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1891/0005
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
INHALT

Seite

Bormann Antike Bleigewichte aus der Dobrudscha...... 1—6

Cumont Revidierte und neugefundene Inschriften aus Dacien. . . . 108—113

Frankfurter Neue Inschriften aus Bulgarien........ 143—161

Fröhlich Römische Inschriften aus Pannonia inferior und superior. . 50—83

Gerojannis Inschriften aus Nikopolis . .......... 113—114

Gurlitt Iupiter HeliopoKtanus............. 120—125

&§aöVjU,')']ö'fj? l4-Qiyvä>tov llä^io?.......... 126—130

Haus er Ausgrabungen in Carnuntum........... 162—167

Jung Siebenbürgische Inschriften............ 97—100

Klein Der Enkrinomenos des Alkamenes.......... 6—9

Kubitschek Römerfunde aus Klosterneuburg........ 115—117

Inschriften aus Brigetio........... 130—136

Der Gebrauch der Tribusnamen Arnensis und Aniensis . 136—141

Aus Carnuntum............. 141—142

Ladek Alterthümer von Brigetio............ 40—46

Ornstein Die römische Niederlassung bei Szamos-Ujvär..... 168—-180

Patsch Zwei Inschriften aus Knidos........... 46—49

Alte und neue Prätorianer-Inschriften aus Aquileia .... 100—107

v. Premer st ein Epigraphisches aus Steiermark und Krain .... 84—97

S z a n t o Zu den Pyloreninschriften............ 38—39

Themistokles und der alte Athenetempel . ..... 118—119

Tocilescu Neue Inschriften aus der Dobrudscha .... ... 10—37
loading ...