Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 14.1891

Seite: 94
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1891/0100
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
94

sich ein in vier Streifen angeordnetes Relief, welches der Hauptsache
nach in schematischer Form und sehr roher Ausführung ein Todten-
mahl darstellt. Die Höhe des obersten Streifens, dessen Relief durch
schiefe Leisten auf beiden Seiten giebelartig abgegrenzt wird, beträgt
0*195; die darunter liegenden drei sind je 0*305, 0*275 und 0*175 hoch.
Das von einem (rechts abgebrochenen) erhöhten Rande umgebene
Inschriftfeld ist, soweit erhalten, h. 0*4, br. 0*415. Die Maße der
sehr ungleichmäßigen Buchstaben, welche etwa der Mitte des zweiten
Jahrhunderts zuzuweisen sein dürften, schwanken in Z. 1—5 zwischen
0*045 und 0*055; in Z. 6 beläuft sich die Höhe derselben auf 0*026.
Das Denkmal ist zu Tschernembl an der s. g. herrschaftlichen Mühle
(Besitzer Herr Ferdinand Sladovic in Krapina, Kroatien) außen an der
dem Wasser zugekehrten Wand bei der Ecke unterhalb des Rad Werkes
querliegend eingemauert und wurde von mir mit Zuhilfenahme von
über das Wasser gelegten Brettern genau besichtigt und abgeschrieben.
Dem Vernehmen nach soll dasselbe für das Laibacher Museum
(Rudolfinum) erworben worden sein.

Thier nach Reiter
1. laufend (Hund) nach links

langöhriges
schlankes Thier
nach 1. (Windspiel?)

Brustbild

Brustbild



Brustbild

Brustbild

eines Mannes,

einer Frau,



einer Frau,

eines Mannes,

die Hände

mit der R.

Brustbild

mit der L.

die Hände

vor die Brust

das Kind

eines

das Kind

vor die Brust

haltend, in der

anfassend

Kindes

anfassend

haltend, in der

L. eine Rolle







L. eine Rolle

Größeres Brustbild Brustbild Brustbild

männliches eines Mannes, einer Frau, einer Frau,

Kind in Vor- die Hände die L. vor Brustbild die R. vor

deransicht in vor die Brust die Brust eines die Brust

ganzer Figur, haltend, in der haltend Kindes haltend

mit einer L. eine Rolle
Tunica beklei-

det, auf einem Diener in Dienerin (?) in
Sims stehend, Tunica, in der Dreifüßiger Tunica, in der
in den unteren R. einen rund- Tisch, auf L. einen rund-
Streifen hin- liehen Gegen- welchem drei liehen Gegen-
einragend stand (Apfel?), Gefäße stehen stand, mit der
-- mit der L. auf R. auf den Tisch

Ranken- den Tisch herauflangend

Ornament heraufiangend

GA/ D v M v
PET'PAVbbTAN
PET^V Elgjpv I rvV-o
o-B I T O A/V O R*V
5 <EJVA.P VTETRVRI

D(is) m(anibus). Pet(ronio) Paullian(o), Pet(ronio) Veriano obito
an(n)or(um) V et aput Etruri[am.....fanjorum.....
loading ...