Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 15.1892

Seite: N
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1892/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Verlag von F. Teinpsky in Wien und Prag und €r. Freytag in Leipzig.

Vergils Aeneis. Für den Schulgebrauch herausgeg.
von W. Kloucek. 2. Aufl. geh. 2 M. = 1 fl. 20 kr.,
geb. 2 M. 30 Pf. = 1 fl. 40 kr.
Vergils Aeneis nebst ausgew. Stücken der Bucolica und
Georgica. Für den Schulgebrauch herausgeg.
von W. Kloucek. 2. Aufl. geh. 2 M. 25 l'f. =-
1 fl. 30 kr., geb. 2 M. 50 l'f. =- 1 fl. 50 kr.
Ausgabe für böhmische Gymnasien.
P. Vergilia Marina Aeneis a vybrane cästi zpSvu
pa.st^fskych a rolnickych. Uvodem a seznamem.
jmen vlaxtm'ch opatril A. Mikenda. geh. 2 M. 25 Pf.
= 1 fl. 30 kr., geb.' 2 M. 50 Pf. — 1 fl. 50 kr.

Ausgabe für italienische Gymnasien.
L'Eneide di P. Virgilio Marone con alcuni brani scelti
dalle Bucoliche e dalle Georgiche. Ridotte ad uso
dei ginn. ital. da G. de Szombatkely. geh. 2 M. 25 l'f.
= 1 fl. 30 kr., geb. 2 M. 50 Pf. — 1 fl. 50 kr.

Vergilt Maronis opera. Ed. W. Kfmcek.

-— „ — Pars I. Bucolica et Georgica. Editio maior.

geh. 1 M. 20 Pf. = 70 kr.

— „--„ — Editio minor. geh. 70 Pf. — 40 kr.

— „ — carmina selecta. Ed. E. Eichter. geh. l M.

- 60 kr., geb. 1 M. 25 Pf. == 75 kr.

Schul-Coniinentare.

BARAN, A. Schulcommentar zu Demosthenes' acht Staatsreden, geh.IM. 25Pf. = 75kr.,geb. 1M. 50Pf. = 90kr.
LA ROCHE, J. Commentar zu Homers Odyssee. I. Heft: Gesang I—VI. geh. IM. = 60kr.,geb. 1M. 25Pf. = 75kr.
SCHMIDT, JOH. Commentar zu den Lebensbeschreibungen des Cornelius Nepos. geh. 90 Pf. = 50 kr.,

geb. 1 M. 15 Pf. = 65 kr.

—■ Commentar zu Caesars Denkwürdigkeiten über den gallischen Krieg. geh. 1 M. 20 Pf. = 70 kr.,

in , . . e , . .. , .... geb. 1 M. 50 Pf. == 90 kr.

Illustrierte Schulwörterbücher.

JAHR, C. Schulwörterbuch zu Andresens Cornelius Nepos. geh. 1 M. 40 Pf. — 80 kr., geb. 1 M. 65 Pf. — 95 kr.
JURENKA, II. Schulwörterbuch zu Ovidi carmina selecta. geh. 1 M. 60 Pf. = 95 kr., geb. 1 M. 90 Pf. = 1 fl. 10 kr.
PRAMMER, IGNAZ. Schulwörterbuch zu Caesaris de bello Gallico comm. geh. 1 M. 40 Pf. = 80 kr.,

geb. 1 M. 65 Pf. = 95 kr.

SCHEINDLER, A. Wörterverzeichnis zu Homeri Iliadis A~ A. 2. Aufl. geh. 75 Pf. — 45 kr., cart. 1M. — 55 kr.
SCHMIDT, M. Schulwörterbuch zu Curtius Rufus. geh. 1 M. 40 Pf. = 80 kr.

SKRIVAN, A. Slovnik k Caesarovym pametem o valce gallske. geh. 1 M. 65 Pf. — 95 kr.

WEIDNER, A. Schulwörterbuch zu Weidners Cornelius Nepos. geh. 1 M. 40Pf. = 80kr., geb. IM. 65Pf. — 95kr.
WOLFF, E. Schulwörterbuch zur Germania des Tacitus. geh. 80 Pf. — 50 kr.

Im Verlage von Georg Reimer in Berlin ist soeben erschienen und durch alle
Buchhandlungen zu beziehen:

Commentaria in Aristotelem
graeca

edita consilio et auctoritate
academiae litterarum Regiae Borussicae
Vol. I.

Alexandri Aphrodisiensis

in Aristotelis metaphysica
commentaria.

Edidit Michael Hayduck.

Preis: 35 Mk.
Vol. II. Pars II.

Epliemeris epigraphica

corporis inscriptionum latinarum

supplementum

edita jussu instituti archaeologici romani

cüra

Th.Moinmseni, I. B.Rossii, O.Hirsehfeldi.
Vol. VIII. Fasciculus primus.

Preis: 7 Mk.

Alexandri Aphrodisiensis

in Aristotelis topicorum
libros octo commentaria.

Edidit MaximiIiniius Wallies.

Preis: 28 Mk.

Philonis de aeternitate mundi.

Edidit et prolegomenis iustruxit

Franeiscus Cumout, Dr. phil.

Preis: 4 Mk.

%

Sina'itische Inschriften

von Julius Eutiiig.

Herausgegeben mit Unterstützung
der königlich preußischen Akademie der
Wissenschaften.

Mit 40 autographierten Tafeln.
Preis: 24 Mk.

Corpus inscriptionum Atticarum

consilio et auctoritate academiae litterarum

regiae borussicae editum

voluminis quarti «upplenieiita comi»]exi partis
primae

fasciculus tertius supplementorum voluminis primi
partem tertiana continens.

Preis : 7 Mk.

Verlag von Johann Ambrosius Barth in Leipzig.

Es erschien der III. Band von:

Dr. Carl Pauli,

Altitalische Forschungen. Die Veneter und ihre Schriftdenkmäler.

XIV und 456 Seiten gr. 8° mit 9 Tafeln. Preis 40 Mark
Es gelingt dem Verfasser, die Inschriften zu erklären und ergibt sich die SprachÄ Bne indo

germanische und zwar des illyrischen Stammes. Das Buch ist reich an neuen und zumeist vil^^Jpsicherten

Ergebnissen auf diesem noch ziemlich jungfräulichen Forschungsgebiete.

Früher erschienen von den Altitalischen Forschungen:

Band I. IMe Inschriften nordetrnskisehen Alphabets. VIII und 131 Seiten gr. 8° mit 7
Tafeln. Preis 9 Mark.

Band II. Eine vorffriechische Inschrift von lemnos. I. Abteilung. 81 Reiten gr. 8° mit
1 Tafel. Preis 4 Mark. (Eine II. Abteilung ist in Vorbereitung.) '^|'.

Sämmtlich von hohem Interesse zur Entscheidung der Pelasgerfrage.

Verlag von Friedrich Yieweg & Sohn in liraunschweig. — Zu beziehen durch jede Buchhandlung.

Soeben erschien:

Die Fintsagen. Ethnographisch betrachtet von Richard Andree.
loading ...