Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 15.1892

Seite: 207
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1892/0223
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
207

10

0 0
AYT§ KOG

zeiceiuN vY

€T>IÖKAU TCAN
INT6NOOv.vY|BI
OM AYTO YZIK AC es
6TI N X CKAOKAI
ZGIZCICKAI AAC~ANAc5
Twl\TON«lwN JUN I JW°
CYNoNCCTiCAN es

Au[p

Zeicr[cr]io[g Zxicravxa
£xr| o' Kap Mo]öcrav

5 'lvYev6o[u cr]u[v]ßi-
ov auTOÖ Er\(Ta(T(av)
ein. v' M[d]cTK\oc; Kai
Zei£cftc; Kai A\[e£]avb(pos)
tujv Y°vaiajv juvi|Li6-

10 auvov ^ffTncxav.

Aus der Abschrift von Kanitz a. a. 0. S. 350 n. XXIX

.......O...0|AYP~NOCOK....|ZeiCeC|ETHOKAeOYCAN|

IMENOOC CYI PI | CN AYTOY ZHCACcs| E~HN ÄCKACH KAI | ZEICEIC KAI

AACNAcs|TwhrONAIwNJLJiNIM|CoYNoeCTHCAN(= uvnu(r|v) o-uveö-rncrav),

darf wohl entnommen werden, dass damals in Z. 6 NAYTOYZHCAC
noch vollständiger erhalten war, ferner in Z. 7 die Lesung TH für Tl
und £ statt 0; Z. 10 GCTH für CCTi.

Sowohl der Genitiv Zekx[cr]ioc; in Z. 3 als der Nominativ Zeiloiq
in Z. 8 könnten Umgestaltungen des Namens ZeuHic; sein.

74. Konino.

SN N CTO FEPOIn

SCRIBA MBIT FT i
Etwa Sancto Hefrjoi.....Scrib(onius) Ambit...

75. Im Dorf Slatina (rechts von der Straße von Lovca nach
Pleven) bei der türkischen Moschee, gefunden im staro Seliste
(alten Dorfruinen) östlich vom Dorf. Hoch 1*28 m., breit 0*90, dick 0*23.

Brustbilder
Mann Frau Mann

DM
D t LSLV R\
L EC P ICO NI
VOI MARCIA
xOSVHME MO
IXIT NN
XXV

I FELI

Archäologisch-epigraphische Mittheil. xv, 2

7
loading ...