Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 16.1893

Seite: 113
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1893/0127
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Fragmente
zweier rothflguriger Iliupersis-Schalen

Es sind nur wenige kleine Scherben zweier rothfiguriger Trink-
schalen, welche im Folgenden bekannt gemacht werden. Das gegen-
ständliche Interesse, welches sie besitzen: Reste von Darstellungen der
Iliupersis, dürfte jedoch ihre Veröffentlichung auch außerhalb eines
größeren Zusammenhanges gerechtfertigt erscheinen lassen.

Zwei Bruchstücke einer der beiden Trinkschalen (Fig. 1 a und
1 b), aus Orvieto stammend, befinden sich in der archäologischen Samm-
lung der Universität Wien. Das eine Bruchstück (Fig. 1 b) ist im
Archäologischen Anzeiger 1891 S. 181 erwähnt. Das andere (Fig. lo)
wurde erst kürzlich von Herrn Dr. R. Heberdey aus zwei Stücken
zusammengesetzt und als zu derselben Schale gehörig erkannt.

Die drei unter Fig. 2 a—c abgebildeten Fragmente fanden sich
ebenfalls in Orvieto und sind jetzt in meinem Besitze. Die Ver-
muthung, dass die Wiener Schalenfragmente und die von mir aufge-
fundenen Scherben einem und demselben Gefäße angehören möchten,
lag, des gemeinsamen Fundortes wegen, nahe: allzuhäufig sind ja Dar-
stellungen der Iliupersis auf griechischen Trinkschalen nicht. Ein Blick
auf unsere Abbildungen genügt jedoch, um zu erkennen, dass die in
Rede stehenden Scherben zwei stilistisch durchaus verschiedenen
Gefäßen angehört haben.

Die Liste der rothfigurigen Darstellungen der Iliupersis auf Trink-
schalen, welche Klein im Euphronios S. 162 aufstellt, umfasst vier
Nummern:*)

x) Die hauptsächlichste Literatur über die Vasendarstellungen der Iliupersis
überhaupt ist die folgende: Overbeck, Gallerie her. Bildw. S. 621 ff; Heydemann,
Iliupersis auf einer Trinkschale des Brygos; Brunn, troische Miscellen, Sitzungs-
berichte der Bayr. Akademie 1868 S. 90 f.; Michaelis in den Annali 1880 S. 27 ff.;
Luckenbach, ep. Cyclus im 11. Supplementbande der Jahrb. für class. Philologie
S. 631 f.; Robert, Bild und Lied S. 59 ff.; derselbe in der Arch. Ztg. 1882 S. 37 ff.;
Klein, Euphronios S. 159 ff.; Furtwängler, Sammlung Sabouroff zu Tafel 49 und 50;
Urlichs, Beiträge zur Kunstgeschichte S. 61 ff.; F. Noack, Aus der Anomia S. 158 ff.;
Fröhner im Arch. Jahrbuche 1892 S. 25 ff.

Archäologisch-epigraphische Mittheil. XVI, 2 8
loading ...