Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 16.1893

Seite: 223
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1893/0238
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
223

tidivs Vulftjilianus dup(larius) leg(ionis) s(upra) s(criptae) fra(tri) et
nepotibus ex vol(untate) [tes]tarnen (ti) f(aciendum) c(uravit).

Der in der jetzigen Zeile 1 genannte Lar(tidius) V.....wäre

demnach ein Neffe sowohl des Verstorbenen, der die Errichtung des
Grabmals angeordnet hat, als des Bruders desselben, der sie besorgt
hat, also ein Sohn eines dritten Bruders.

Diesen epigraphischen Denkmälern aus Carnuntum, die als Eigen-
thum Karl Hollitzers die Sammlungen im Vereinsmuseum bereichert

Tafel 1; Außenseite.
loading ...