Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 17.1894

Seite: 14
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1894/0023
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
14

Zeile 2 ist wohl auf Mevius Surus zu beziehen, der in der aus
Veezel stammenden zu Lebzeiten des Septimius Severus gesetzten
Dedication an Caracalla als co(n)s(ularis) erwähnt wird und in dieser
Inschrift wohl legatus genannt war. Der Dignus von Zeile 1 mag' sein
Beneficiarius gewesen sein.

Prag, im November 1892. J. JUNG

0. I. L. VII n. 184

Im Gebäude der mechanies Institution in Lincoln steht das
Grabmal eines Soldaten der IX. Legion, dessen Inschrift wiederholt,

auch von Hühner, copiert worden, aber in ihrem letzten Theile noch
nicht verstanden worden ist. Gelesen wurde bisher L. Semproni Flavini
loading ...