Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 17.1894

Seite: 99
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1894/0108
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
99

38. Auf einem thönernen Töpfchen, gefunden in einem Grabe zu
Konstantza, jetzt im Museum zu Bukarest. Mit weisser Farbe aufgemalt.

39. Bruchstück aus Marmor. Gefunden zu Konstantza, jetzt im
Museum zu Bukarest.

PKOYTOI Mijpxoo.....

R N j> P Ojf Cjwv rppov[d)v xareoxsoaoa

40. Auf einem Architrav aus Marmor. Gefunden zu Laz-Mahale,
Kreis und District Konstantza.

KH£££0 Zr^apyi]?.?^ ££o[oaia<;

Till. Callatis (Mangalia).

41. Marmortafel. Gefunden zu Mangalia, jetzt im Museum zu
Bukarest.

;$IA AAEV
1 AAASHPoAo
UPSON ASITASEYNoI
'Q N K AI P P 0 0 Y M 0 £ A IA T
5 AEITEPITAM PO AINKA I!
vNAITETßlAAM&IKAIIAIA'
[TOX£ENTYrXANOY2ITS>,
POAITANPAPEXETAIXP
\7 A E AOX0 AITAIBoYA Af
10 NA AMÖIETAINESAIM E

P o Y T 0 I S P A S I A A A N A 1
/e AI AEAYTÜIKAIEFPor

(s P P 0 S E N I A N Po A I T E 7
\20TEAEIANKAIEISi\
15 -J-^]J^^^

.....TlcptaSa s]i~sv licet

IIa]oi(x§a<; 'HpoS6[tou

7*
loading ...