Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 17.1894

Seite: 110
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1894/0119
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
110

53. 54. Ausserhalb des Lagers im Nordwesten zusammen gefunden.

53. Stück aus dem unteren Tlieile eines Altars aus Kalkstein;
jetzt zu Bukarest im Museum.

RVFVS^vl Bufus v(otum) [s{olvit)}

L M ) Kibens) m(erito)

54. In zwei Theile gebrochenes Stück einer (der ersten) Tafel
eines Militärdiploms. Jetzt im Museum zu Bukarest ( mittlerweile heraus-
gegeben C. III S. p. 1974 u. XXXVIII).

Innere Seite : Äussere Seite :

Es folgt der Text beider Seiten mit Ergänzungen; in diesen sind
diejenigen Stellen, die auf der andern Seite erhalten sind, durch
stellende Schrift hervorgehoben.

equit]i\ms et pedijftbus qui militaverunt in alis
tribus e]t cohortib^s septew quae appellantur I Ves-

pasiana) Uardanor. e[t............et I Flavia Gaetu-

lorum et I] Lepidiana e..........um et I Bracarau-

gustan]or. et II Luee{nsium.......et II et III et VII

GalIo]nun et sunt [in Moesia inferiore sub P.
Calpurnio Macr]o qu[inis et vicenis pluribusvs u. s. w.

equBiblis et pedi^]ibus [qui müitaver. in alis
tribus e]t cohort. sept[<°?» quae appellantur I

Fespajsiana Dardan[orw» e^.........et I

Flavia] Gaetulorum [et I Lepidiana e

um et I Braear[augustan. et II Lucew-
sium e]t II et III et VII [Gallorum et sunt in Moe-
loading ...