Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 19.1896

Seite: 96
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1896/0106
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
96

* 41. Bruchstück aus Kalkstein; hoch 0-27 in, breit 0 45, dick 0 23.
Gefunden in Constantza. jetzt im Museum zu Bukarest.

Aurelia C. . . .
ta filia patrU]
bene mere[nü

Der Buchstabe in Z. 1 nach AVRELIA kann ein C, G, O, Q
sein; von den folgenden Buchstaben ist kein liest sicher. Es sind daher
mehrere Cognomina denkbar, wie [Gra]ta, [Quar]ta, [Quie]ta.

* 42. Bruchstück aus Kalkstein. Gefunden in Constantza; in
Privatbesitz.

vixit

ann[is • • ■ , militavit

anni[s.......

F. {civilis) Ca . . .
frat[er

ann.....

si ,. . .

43. Zwei aneinander passende Bruchstücke einer Tafel aus Marmor
Gefunden in Constantza; jetzt im Museum zu Bukarest.

f]rater [cius v(ivus] f(ccit)

MyjTpo3ü)[pco.....

toö 'louX'loo.......

a:r=Xso{)-s[ptt>, e^Yjosv
> irsot -/.;'. cEp(i[7j?? aSeX-
(pö? ocdtoö [Cwv xtxi tppov-
cöv £jroi7j[as. "/atps
jrapo8[slTpc.

■WREL1AC '

TAF1L1APATR
^ENEAAEFU

5

A iE RV
M H T P 0 A ßV
TOYIOYAIO]
A IT E A E ¥8E1
ETESlKErfEP^

*OIAYTOy
ß N E IT 0 I F

n APol
loading ...