Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 19.1896

Seite: 176
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1896/0186
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
176

G. Sonstigen Schmuck.

1 (604). Armband aus Silber, bestehend ans spiralförmig- zusammen-
gedrehtem Silberdraht, auf dem in regelmässigen Abständen Perlen auf-
gereiht sind. (In drei Stücke zerbrochen.)

2 (686). Bestandteile eines Colliers aus Silber. Dazu gehört ein
Amulet in Gestalt eines Doppelarmes, an dem beiderseits eine die 'Feige'
zeigende Hand angedeutet ist. Unten in der Mitte des Doppelarmes
Andeutung von Phallus und colei.

3. Kleine Phalera aus Silberblech in Relief getrieben, 3 cm Durchm.:
menschliches Antlitz (Gorgoneion?) in Vordersieht, umgeben von zwei
eoncentrischen Eeifen und von einem Perlenkranz.

4. Goldener Ring, Durchm. Vlhcm: blauer Achat in schwarzem
gefasst mit weiblichem Kopf im Profil nach rechts.

Aus Ossero stammen ferner folgende im Besitze des Monsignor
Bolmarsich in Veglia befindliche Gegenstände (vgl. Benndorf in dieser
Zeitschrift IV S. 76 ff.):

a) Bracelet aus feinem Golddrahtgeflecht.

b) Silberner Armreif, innere Weite ca. 7 cm.

c) Goldener Ohrring von ovaler Form, 4-2 cm lang.

d) Ohrgehänge aus Bronze (vielleicht versilbert): rundlicher Draht-
ring 0'7 cm dick, 2-6 cm Durchm.

e) Zwei goldene Ohrringe aus S-förmig gebogenem Drahte, das
eine Ende mit Perlen geschmückt.

f) Zierrath (Haarschmuck?) aus zwei hufeisenförmig gebogenen
Röhrchen aus vergoldetem Silberblech. In den Enden war ein mitge-
fundener ebenfalls hufeisenförmiger Silberdraht befestigt.

Aus Eisen (95) Rundlampe, Länge 10cm, Höhe 4 cm; im Mittel-
gründe ein Eberkopf in Hochrelief.

Ein zierliches (Schmink-?) Büchschen aus Bein mit flachem Deckel.
Höhe 8'6 cm, unterer Durchm. 4-4 cm.
loading ...