Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 20.1897

Seite: 150
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1897/0158
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
150

liegende Praemisse, dass für die Aufnahme der Staaten ihre Beitrags-
leistung zur Errichtung- des Denkmals den Ausschlag- gab. als hinfällig
erkannt wurde. Vielmehr müssen für die Abfassimg und die Anordnung
beider Verzeichnisse die gleichen Grundsätze maßgebend gewesen sein,
beide Listen waren also gleichlautend. Wenn sich also bei Tansanias
Abweichungen — sowohl in der Aufeinanderfolge der Staaten.11'7) als
Auslassungen — linden, so kann für sie nur er selbst oder, was wahr-
scheinlicher ist, seine Vorlage verantwortlich gemacht werden.

Prag. 11E1NRICH SW0B0DA.

icij fc,. diu wichtigsten hat Domaszewski 185. 186 eine durchaus zutreffende
Erklärung gegeben.
loading ...