Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: XI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0017
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Inhalt.

Seite

Vorwort................■ • •............. V

Nachtrüge und Berichtigungen................... VII

I. Autorenregister.......................... 1

II. Sachregister............................ 7

III. Epigraphisclies Register..................... 84

1. Allgemeines Ortsregister................. 84

A. Griechiche Inschriften .................. 84

B. Lateinische Inschriften.................. 89

C. Andere Inschriften........,........... 97

2. Vergleichende Uebersicht................. 97

A. In den Mittheilungen zuerst veröffentlichte Inschriften ... 97

B. In den Mittheilungen revidierte und erläuterte Inschriften . . 111

a) lateinische Inschriften................ 111

b) griechische Inschriften................ 110

3. Namenregister der griechischen Inschriften....... 119

A. Götter und Heroen mit ihren Beinamen.......... 119

Anhang: Jüdisches und Christliches......... 123

B. Kaiser, Könige und Fürsten................ 123

1. Römische Kaiser und deren Familien......... 123

Siegesbeinamen und andere Ehrenbezeichnungen . . . 125

2. Byzantinische Kaiser.................. 126

3. Könige und Fürsten................. 126

C. Personennamen...................... 126

D. Geographisches...................... 150

4. Sach- und Wortregister der griechischen Inschriften . . 153

A. Staats- und Gemeindewesen................ 153

1. Römisches...................... 153

2. Ausserrömisches................... 155

Ehren und Privilegien............... 158

B. Kriegswesen....................... 159

C. Sacral- und Vereinswesen (Culte, Feste, Spiele, Tempel der

Götter, Votive, Verschiedenes)........... 160

Anhang: Christliches................ 163

D. Grabwesen........................ 164

Anhang: a) Acclamationen............. 166

b) Strafandrohungen wegen Grabverletzungen 166

E. Privates......................... 167

1. Verwandtschaftsbezeichnungen u. ä........... 167

2. Berufsarten und Beschäftigungen, Standes- und Ehren-

bezeichnungen u. a................. 168

F. Chronologie....................... 169

1. Datierung nach Priestern............... 169

2. Datierung nach Beamten............... 169

3. Stadtären....................~ . . 169

4. Seleukidenära.................... 169

b*
loading ...