Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 15
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0033
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
II. Sachregister.

15

Banja (Bulgarien) antike Eeste in — X
72 | antike Strasse bei — X 98

Banostor (Malata == ? Bononia) Antiken
in — IV 106 f.

Baptisterium Eeste eines — in Lykien
VI 235

Barbar Marmorkopf aus Pergamos 116
Barbaren Kampfscenen zwischen — und
Körnern Pferdeschmuck aus Bronze
III 142; XII138 Taf.TV; XV 2 | fle-
hende — Vase II 124 n. 65 | Haar-
tracht der auf dem Denkmal von
Adam-Klissi dargestellten — XIX 203
Barbarus s. Statilius

Bart Juppiter Heliopolitanus mit Kinn-
bart weist auf Aegypten XIV 124

Basilika Reste zweier Basiliken in Ly-
kien VI 235; Ausgrabungen in der —
in Salona I 67 f.

BaaiXiy.7) KXciaoüpa s. Traiansthor

Bassiryan-Jaila (Lykien) mittelalterliche
Burgruine in — VI 229

Bassus s. Jallius

Bathykles griechischer Künstler IX145ff.

IX 173 ff. | Hören und Chariten am

Thron des - IV 168
Batina römische Funde in — II 77
Batrachos Entstehung des Künstlernamens

— II 56

Batta Reste eines römischen Castells und
Bades in — II 75

Baukunst ionisierender Stil persischer Bau-
ten IX 186 | Heroon von Gjölbaschi
VI 185 | Rundkapelle in Form des
Centraibaues in Cassione IX 163 | an-
tike Tempeleditionen IX 178 j termini
technici: ivoeiE-not = Gruppen in den
Giebelfeldern, juap<x8styp.oruoc = Modelle
für Bauglieder, vjkoi = Modelle für
Giebelgruppen XIVl26f.

römische Compositsäule (Aquincum)
VII90 n. 14c; Säulen mit gewundenen
Canelluren (Carnuntum) XVI196 Abb.;
mit korinthischem Capitell und ge-
wundenem Schaft (Füzitö) I 159 | io-
nische Säule auf Vase II 136 n. 139

Bauwerke auf Bildwerken: Fran-
goisvase XIII 82; Fries des Heroons
von Gjölbaschi 193,199,212,220; Fa-
gade eines tuskischen Tempels Sarko-
phag IV 49 n.7

Bauinschriften: des Asklepiostempels
in Epidauros XIV 126 ;' des Amphi-
theaters in Carnuntum XII 166 XVI
205 XX 244; des Lagers daselbst V 208
s. Tempel

Baum mit darauf kletternden Knaben
Lampe in Steinamanger II 16

Barzilai Antikensammlung — inTriest 139

Begräbnisfeld s. Friedhof

Bein gekrümmtes menschliches — als
Schildzeichen (Amazone) Vase II 27

n.26 | Gefäss in Form eines weiblichen
Beines II 22 n. 16
Bein (Material) Armringe, Nadeln aus —

III 145; Haarnadel XV49; Schmink-(?)
büchschen aus — (Ossero) XIX 176;
Toilettebüchsen (Parenzo) XV 49

Beinschienen der römischen Legionare VI
67 | Bronze IV 57 | Relief (Grabstein
eines Centurio in Carnuntum) V 206
Taf.V

Belagerung einer Stadt Fries am Heroon
von Gjölbaschi AT 212f. Taf. VII VIII

Bellerophbn Kampf mit Chimaira, eine ly-
kische Localsage, dargestellt am He-
roon von Gjölbaschi VI 202

Belgrad Sculpturen in — XIII 29ff. Abb. |
Kinderbüste (Bacchus) Bronze als Lauf-
gewicht (Wien, Sammlung Trau) II
154 | gefangener Krieger Bronze eben-
daselbst III 185 n.63 | Nike Bronze-
statuette ebendaselbst II 158

Belica (Bulgarien) Römerstrasse bei —
X86

i Bellahamon der Sonnengott Ba'al (oder
Bei) Chammön VI 110

Bemalung von Statuen VIII 63

Benefal = Peneba'al (?) VI 110

Beneficiarii s. Militärwesen

Bereczk (Siebenbürgen) römisches Lager
in — I 33.113

BspEyaßa, KXacjoupa Bspsyaßiov, iaßoXrj Bsp£-
yaßwv Balkanübergänge X 157

Bergbau dargestellt aufPinakes vonPente-
Skuphia XI 205 | alte Bergwerke in
Bulgarien X 75; in Siebenbürgen
XVII 13 | Bleibergwerk in Serbien X
79 | Eisenwäscherei und Eisenwerke
in den Balkanländern X79f. I Spuren
eines Goldbergwerks in Despotovo
(Kreis Tatar-Pazardzik) 164f.; Reste
einer Goldwäscherei in Golemo (Bul-
garien) X 71 ; Kupferbergwerke X
78f.; Spuren römischen — bei Bosnyak
(Neu-Moldova) im Tissovitzer Thal
(Kupfergruben) und in Ljubostine IV
178,180; Silberbergwerke X 79 f.;
Spuren römischer Steingruben am Be-
szamberg (Siebenbürgen) XIII 196 j
Grabsteine von Bergleuten aus Körös-
banya (Siebenbürgen) in Deva VIII
41 XVII 13

Bergwerksverwaltung in den römischen
Provinzen VIII 243 f. XVII13

Berlin. Museum: Hekataia IV 148ff. V
24.64f. 83; (Relief n.893 eher Artemis
mit Fackel als dreigestaltige Hekate

IV 156u) | Mithras' Felsgeburt Mar-
morstatue II 40 | Pan-Nym])hen-2?eZi'e/'
aus Gardun 1X44 | argivische Münze
(Kleobis und Biton) VII 162 | Vase
aus Corneto (Freiermord) VI 207 Abb.
loading ...