Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 29
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0047
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
II. Sachregister.

29

II32 n.54; bemalte thönerne Urne mit
Inschrift (Wien, Sammlung Liechten-
stein) VI 66; Vase (Wien, österr. Mus.)
III 25 Taf. III
Etym. Magn. p. 2, 11 Wßapvfoa (= Apollo-

nius, Argon. 1932) 185
Eubios griechischer Künstler IV 15
Euboea alte Ortsnamen auf — XV 117
Eucheir Erfinder der Malerei XI 193f.
Euergos, Sohn des Byzes, griechischer

Bildhauer IV 2 V 102 1X176
Eule auf Vasen 1121 n.5; 137 n.150 | mit
Maus Bundbild mit Votivinschr. (Ley-
den aus Rom) XIX 2325
suXoytai s. Flaschen
Eumeniden s. Chariten, Orest
Euphranor Maler Xl223f. XII125f.
Euphronios Troilosschale XI190; Darstel-
lungen der Iliupersis verglichen mit
jenen des epiktetischen Kreises XVI
'118

Eupompos aus Sykion Maler XI 2141*.

Euporus libertus Stifter einer Priaposara
aus Aquileja 193 Taf.V VI

Europa Entführung Mosaik in Salzburg
V 176 | Terrasig.-Scherbe aus Carnun-
tum VIII228 | —auf dem Stier Wand-
gemälde in einer Grabkammer in Der-
hovo (Krain) VIII 238

Eusebius makedonische Königsliste des
— VII 7ff. | hist.eccles. 9,4. 7; 10,12
XVI 97 f.

Euthychides Maler XI 226

Euthymos Statue des Pythagoras in Olym-
pia V 104

Excerpta barbari makedonische Königs-
liste der — VII 7 ff.
Exedra in Siwri-Kalessi XIX 54

F

Fabianus s.Servilius

L. Fabius Cilo Septiminus Catinius Acilia-
nus Lepidus Fulcinianus Statthalter
von Pannonia superior XX 34

Fabius Valerianus s. Jallius

fabrica XVII 85

Fabrikszeichen: Amphora auf Weber-
gewicht I 22 n. 52 5 Dreizack auf La mpe
in Ossero XIX 173 n.2

Fackel Attribut der Hekate IV 162; an-
derer weiblicher Gottheiten V61; der
Hera Eileithyia in Argos sowie der
Juno Lucina daselbst VII164; Gegen-
satz der Fackeln in der Grösse und
Haltung, Auf- und Untergang bedeu-
tend V23

s. Artemis, Diana, Eros, Jüngling,
Knabe

Fackelträger s. Mithras

factio Gallicana Partei des Clodius Al-
binus XII133

Fahnen römische — s. Militärwesen
Fälschungen: unechte Terracotten aus Per-
gamos in der Sammlung Millosicz I
18Anm.; in Salzburg V190; aus Aqui-
leja I 76

nach Antiken aus Pompeji in der
Sammlung Ormös in Temesvar VIII42
Fakia alte Strasse und Castelle bei — X
160

Falerii Vasen mit Iliupersis-Darstellungen
(Rom, Museo di Villa Papa Giulio)
XVI125

Famagosta kyprische Alterthümer aus —
in der Sammlung Millosicz s.Kypros

Familiencollegien der Römer XIII 99ff.

Farbenreiber in Gestalt eines Daumens
(Parenzo, Museum) XV 49 n. 1

Faun Gemmen: unter einem Weinstock
sitzend, eine Ziege melkend Jaspis
aus Bosnien IV 186 | — nackt mit
Amphora Cameol aus Sarajevo IV186

Faustina Münzen X 98. 15620

Faustkämpfer Thonlampe aus Jonien
(Sammlung Millosicz) I98n.90

Faustulus und Wölfin mit Zwillingen Thon-
lampe aus Jonien (Sammlung Millo-
sicz) 199 n.91 Taf. VIII

Feigenbaum im Priaposmythus I 88

Feldherr (Kaiser?, vielleicht Augustus)
Torso in Pola XV154 n.2 Abb. | Torso
in Agram III 166

Feldzeichen römische — s. Militärwesen

Felsgeburt s. Mithras

Felsengräber s. Grab

Fenster im homerischen Megaron (£wyes)
XVIII10

Ferraria Ansiedlung Kaiser Justinians
X81

Festus s. Calpetanus, Valerius

Fetische aus Stein (von Emisa, von Pe-
tra, von Mekka) VIII 67 f.

Fianona antike Reste XIXl77f.

Fibeln bronzene: spätrömischer Form (Car-
nuntum) X40 Abb.; vom Helenenberg
(Wien, Sammlung Trau) I 172; (Salz-
burg) V 182; Fibel in Form eines
schmächtigen Pferdes (Steinamanger)
II 16; mit Inschrift (Legio V) aus
Ungarn IV 50; bronzene und silberne:
(Ossero) IV 50f. IV 77 XIX 175;
(Teplju) XI 89 ; goldene Bügelfibula
aus Brigetio XIV 44

,Fica' Hand, die — machend Bronze (Wien,
Sammlung Trau) V 106

Fikel (Rumelien) altes Castell bei — X 145

Filocalus Ikonographie der Monate im
Kalender des — XIII 9

Filovaca (Hercegovina) römische Funde
IV 37

Finger symbolische Bedeutung der —Stel-
lung überhaupt II 62 Anm.; — an
Votivhänden II 46
loading ...