Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 36
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0054
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
36

II. Sachregister.

Gradeine (Herceg.) röm. Reste IV 40
Gradec (Bulgarien) Reste eines alten

Castells in — X 149
Gradistea Reste e. röm. Lagers XIV 14
Gradnici (Herceg.) rüm. Funde IV 33
Granarium Hadriani am Andrakifluss in

Lykien VI 235. 237. 238. 244
Graz (Landesmus.) kypr. Knabenfiguren

140 ■, Votivrel. eine thron, mütterl. Göttin

darstellend XIX 15 | Juppiter Helio-

politanusBr.-Statuette XIV 120ff. Abb.
Grazien Br.-Gruppe in Monastero (Slg.

Ritter) 156
Gregorutti Antikensammlung in Triest I

39. 57 ff.

Greif Nemesis mit —Statue in Carnuntum
XX 210 Abb. | Reliefs: — auf Grab-
steinen (Kostolacz) XIII 34, (Carnun-
tum) XVI 200 Abb., (Varhely) 252 j
zwei einander zugekehrte — auf dem
Panzer eines Feldherrntorso in Pola

XV 155 Abb.; als Wappen ebda. XV
134 | aus Goldblech gepresste — aus
Perepetowka (Wien, Hofmus.) | Helios
auf - (?) gespann Votivrel. in Tscher-
nembl XIV 96 | Bronzen: (Wien, Slg.
Trau aus O-Szöny) III 188 n.88; ge-
flügelte u. gehörnte auf einem Giebel,
Plättchen (das. aus Dodona) IV 65;
Klaue ebda. V 107 | L. (Ossero) IV
78 | V. II 130

Grenzbestimmung s. Termination
Grenzzoll illyrischer — XIII129 ff. | mili-

tär. Organisation des — XIII 140 ff.
Griechen Colonien der — in Dalmatien

XVIII 128 ff.
Gross-Pechlarn Reliefs einer Grabädicula

und andere Denkmäler in — XVIII

24ff. Abb.; Bei-Platte aus — im Wiener

Hofmus. III 147
Grubenopfer s. Opfer
Grubjane röm. Strasse bei — X 87
Gruppen: Aphrodite Anadyomene (Veglia)

XVI 37 Abb.; Aphrodite und Eros
(Carnuntum) II 179, Marmor (Wien,
Hofmus.) III 8 ff. Abb. u.Taf.I, (üdine)
XVIII61 f. Abb., Terr. (Athen u.Bonn)

111 15 Taf.II; der Aphrodite verwandte
Gottheit mit Schutzbefohlenen (Salz-
burg) V183 f. Taf.V | Dionysos u.Am-
pelos (M.) (Tersatto) V 161 I Grazien
Br. (Aquileja) I 56 | Knabe mit Gans

112 XV 178; mit Hund (M.) (Fort
Opus aus Narona) IX 76 | Replik der
Laokoongruppe VI 69 | zither- u. flöte-
spielende Muse und Eros Terr. (Wien,
österr. Mus. aus Kleinasien) VII 196
Taf. IV

Gürdef (Lykien) Grabdenkmäler in —
VI 232

Gürtel Lage des — in den Werken der
griech. Kunst V3f. | Schnallen u.Theile

von -— Br. IV 51; Haken verschie-
dener Form und Provenienz V 108

Gumpoldskirchen sogen, römischer Sarko-
phag in — XII182

Gundershofen (Elsass) Hermes und Dio-
nysos Votivrel. in — II 6

Gunzenberg (Kärnten) Steinplatte mitRel.
XIII117

Gussform für Medaillons mit kufischer
Inschr. (Carnuntum) XX 122 Abb. |
Matritzen aus Thon fürPhalloi, Stempel
(Steinamanger) II 16f.; s. Lampen

Gymnastische Scenen auf Vn : II 26 125
126.128.132

Gynada s. Siwrikalessi

H

Haar eigentümliche Haartracht des Jup-
piter Heliopolitanus XIV 124; — der
Barbarentypen am Denkmal von Adam-
klissi XIX 203 | -nadel von Bein mit
Büste einer Frau (Parenzo) XV 49

Hades-Pforte an Grabmonumenten VII163

Hadrian College Juppiters im samothrak.
Königthum V 225 X 119 | von — zu
Municipien erhobene Orte XV 73 | Gra-
narium des — am Andrakifluss in Ly-
kien VI 235. 237. 238. 248 | Medaillon
mit Venus genetrix in London III 201
Mm. X 149.153. 190

Hadzi Chalfa Angaben bei — über den
Bergbau in Bulgarien und Serbien X
76 f.

Hadzili Reste einer Brücke u. eines Kastells

bei — X 91
Haemus s. Balkan

Hahn Attribut des Hermes am Hekataion
von Hermannstadt V 196 | Bm. (Ka-
vakli aus Monastir) X142; (Vincovci)
III 124 | Ln.: (Ossero) IV 78; (Raab)
1150 | Vn.: II 31; — u. Sphinxe 124]
Hahnenkampf: Bei. aus Aquincum
VII 91; V. II 21

Halbwirtschaft X 60 XVII128

Halikarnass Lygdamis-Inschrift von — XX
115 ff. | Stellung der Mnemonen in —
das. 127 f. | Kohlenbecken mit bärt.
Satyrmaske Terr. aus — (Slg.Millosicz)
125 n.75

Halios geron s. Herakles

Hallstadt Funde aus — im Wiener Hofm.
III 148

Halmägy (Siebenbürgen) röm. Schildbuckel
mit Bei. und Inschr. in Hermannstadt
aus — II 114 f.

Halsschmuck an weibl. Figuren aus Ky-
pros 1105 ff.; Gewandstatue in Carnun-
tum VIII69 Taf.I; Bestandteile eines
Colliers aus Silber (Ossero) XIX 176

Hammer und Zange auf Ära in Pola XVI
8 Abb. = 145
loading ...