Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 38
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0056
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
3 g II. Sachregister.

an Herakles: in Pcelinci XVIII 107
n.6; in Salona 1X7.61; in Salzburg
V178; in Sofia (a. Philippopel) XVIII
113n.23; in Varna XVII 2ü2f. n.80.
81 | Weihung der Waffen des — an
einem Baumstämme (Aquileja) XIX
209 ff. Abb.

Marmor: Köpfe: (Tersatto) V 165;
bärtiger a.Aquamarina (Ossero) IV 77;
(Triest, modern!) I 38 I Büste: Her-
mes u. Herakles, Doppelbüste (Udine)
XVIII76 n.34 | Statuen: — Alexikakos
des Alkamenes in Melite VII 61; Ko-
lossalstatue des jungen — (Sinj) IX
55f. (der Kopf Taf. 1); d. nem. Löwen
erwürgend (Wien, Hofmus. aus Brige-
tio III 145; mit den Hcsperidenäpfeln
(Carnuntum) XX 219; Basaltstatue v.
Palatin in Piacenza (Federzeichnung
im Wiener Hofmus.) IV 27; Statuette
(Stuhlweissenburg) III 125f. Abb.; mit
Telephos Statuette (Carnuntum) XX
211 Abb. | Reliefs: — als Gebälkträger
(Pola) XVI12 n. 101; im Kampf mit
dem Löwen (Totis) 1161; von einem
Löwen getragen (Jau in Lykien) VI
231

Bronzen: Statuetten (Brigetio) II 16
XIV 42; (Carnuntum) XX 211 Abb.;
(echt?, Salzburg) V180; (Szvinica) IV
180; (Wien, Slg. Trau) II 155 f. 157
n.42 III 189f. Taf.V; (Slg. Reuss aus
Thessalien) III 189 Taf. VII VIII;
Herakles im Komos (Wien, Slg. Trau
angebl.aus Constantinopel) 11157, ab-
geb. III Taf.V; bärtig, bekränzt mit
Löwenfell, Keule und Skyphos (Alt-
Palänka) IV 223 | Kopf mit Löwen-
fell Bleigeivicht (Dobrudscha) XIV 2 j
Herakles mit Keule u. Löwenfell, pis-
send, Gefässherikel aus Pergamos T.
125 n.84

Vasen: von Athena bedroht IT.25 |
m. Apollo, Athena u. Hermes XVIII
16 | bekleidet, auf die Keule sich
stützend II 122 n.61 | Kopf, bartlos,
mit Löwenhaupt III 63 | im Kampfe
mit Amazonen II 26 n. 25; 27 n.26 III
74 n.3. 4 | mit d. Eber I 24 n. 65 II 26
n. 24 | mit Hydra u. Jolaos II 25 | mit
Kerberos II 27 n. 27 | im Kampfe mit
dem Löwen II 25. 26 n. 13 | mit Nes-
sos, Deianira XVIII17 | ein Seeunge-
heuer würgend II 23

Gemälde des Parrhasius XII124; die
Schlangen würgend Gemälde des Zeu-
xis XII111

Zwölf Thaten: Giebelcomposition
der Athla d. alt. Praxiteles in Theben
(Paus. 1X11.4) IV 15 | drei Thaten auf
Sarkophag (Salona) IX 60 | eryman-
thischer Eber Vn. I 24 n.65 II 26 n.24|

Hydra V. II 25 | Kerberos V. II 27
n. 27 | nemeischer Löwe V. II 25. 26
n.23; Sta. (M.) a. Brigetio III 145; Bei.
in Totis 1161 | im Amazonenkampf
Vn. III 26 n. 25; 27 n. 26 III 74 n. 3. 4 |
u. Athena Vn.II25 XVIII16 | —Deia-
nira u. Nessos V. XVIII17 | mit Te-
lephos Statuette in Carnuntum XX
211 Abb.

Herbst s. Jahreszeiten

Herculaneum Bronzefiguren von e. Pferde-
schmuck, gef. im Theater zu — (Neapel,
Mus.) XII143 n.ll

Hercules s. Herakles | Commodus als —
VIII 74 XIX 211 | Statuen (M.): in
Carnuntum VIII 73f. Abb.; Torso in
Steinamanger 119; Statuette ebda. II
16 | Reliefs: auf Pfeiler in Totis I162|

— u. Mercur in Zara 1X50; Votivrel.
(Salzburg) V 178 n.4 | Br.: auf die
Keule gestützt (Steinamanger) II 17 |
bibax, bekränzt mit Kylix u. Keule,
hinten Schwein, Gefässherikel (Wien,
Hofmus.) III 141

Herennia Etruscilla überprägte Mzn. der

— XVI 241 Taf. IV

Herennius Etruscus überprägte Mzn. des

— XVI 241 Taf. IV
Hermannstadt (Bruckenthalisches Museum)

Marmorstatuen: dreigestaltige Hekate
mit Beliefs: V67f. 193 ff. Taf. I bis III |
Mithras' Felsgeburt II 39 | Br.: röm.
Schildbuckel (a. Halmägy) II 114f.

Hermen s.Hekate,Hermes | Doppelhermen:
Herakles u.Hermes in Udine XVIII 76
n.34; zwei jugendliche Krieger in
Pola XV 66

Hermes Äyopaio; in Athen IV 24"; in
Theben IV 24 | Kpio<po'pos in Tanagra

IV 24 | Koupotpocpos II 3 f. | TsTpaxscpaXo?

V 17 | mit Stab und Kerykeion XV
136f. | statuarisch nur mit Dionysos
nachweisbar II 4 | mit dem Dionysos-
kinde am amykl. Thron IX 153 f. | 'Mar-
mor: Sta. des Phidias in Theben IV
23; jugendlich, bekränzt, Träger in
Triest 138; mit Chlamys, Petasus und
Kerykeion aus O-Szöny (Raab) 1150;
Statuette mit Inschr. (Tuden) XIV 160
n. 52; Köpfchen in Parenzo XV 49 n. 81
(?) in einer Herme vereint mit der drei-
köpfigen Hekate (Athen, Varvakion)
V 26 | Rel. am Hekataion in Hermann-
stadt V 196 Taf. II ! bei Geburt des
Dionysos Skphg.m Tersatto V 167 f. |
mit Dionysosknaben Sta. des Praxi-
teles VII83; Ergänzungen von Scha-
per und Schwerczek VIII 230 ff. —
Ed.in Carnuntum Ulf. | jugendlicher
Hermes (?) mit Petasos Terr. (Slg.
Millosicz aus Pergamos) 120 n.34 | mit
loading ...