Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 48
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0066
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
48

II. Sachregister.

aus Sarmizegetusa in — VII 205 ff.
Abb.

Lukavica (Kumelien) altes Silber- u. Blei-
bergwerk in — X 83

Luna mit Mondsichel auf dem Kopf Pfeiler
mit Bei. in Totis 1162 | s. Selene

lustratio exercitus XVI19 ff.

ü. Lutatius Jucundus Ära des — in Pola
145 XVI 7 f. Abb.

Lychnites Marmorbrüche auf Paros XI149

Lychnuchos Br. IV 55

Lygdamis von Halikarnass XX 115 ff.

Lykien Geographie von — VI 161 f. 179f.
Taf. V VI Topographie IX 192f.Taf.V |
gemeinsame Verwaltung mit Pamphy-
lien im 4. Jhrhdt. XVI 99 | Kunst-
denkmäler VI 183 | lykisches Local-
colorit am Fries des Heroons von Gjöl-
baschi VI 200. 216. 228; lykische
Waffentracht VI 216

Lykios Sohn des Myron VII 70 f.

Lykiskos griech. Bildhauer VII 73

Lyra Bei auf Ära in Pola XVI 8 Abb. -
I 45 | Lyraspieler Fries am Heroon
von Gjölbaschi VI 201; Vn. : II 31
n.39; 32 n.51; Lyraspielerin Skphg-
Fragment in Spalato IX 72 f. Abb.-,
Wettkampf zwischen Flöten- it. Lyra-
spielerin Terr.-Gruppe aus Kleinasien
(Wien, österr. Mus.) VII 96 Taf. IV |
s. Dionysos

Lyrbe (Pisidien) Mm. von — mit drei-
gestaltiger Hekate V 73

Lysimachos Mm. X 162

Lysippos Bildhauer !Vl4f.; seine Schule
VII 78f.-, — und der jüngere Polyklet
VII 81 f.

M

Maass Stein mit griech. bezeichn. Hohl-
maassen (a^zw[xa) u. latein. Inschr. in
Kossovo (Bulgarien), XV 144 ff. Abb.

Macrinus s. Nonius

Macro s. Attius

Macrobius (3,7) XI 97f.

Madara Felsrelief des thrak. Reiters mit
Inschr. bei — X 196 XIX 247 Abb.

Maecianus s.Volusius

Maenaden Wesen der — V45f. | mit Thyr-
sos Fragment in Blazuj IV 44 | tan-
zende Statuette (M.) XI13-, Bei. in Zara
1X51; in Gross-Pechlarn XVIII 25
Abb.-, Skphg.mBvvno XVII28Abb. |
flötespielend Marmorgefäss in Buda-
pest XIII 61 Abb. | Bronzehenlcel: mit
Weinlaubkranz (Wien, Slg. Trau) V
106; Maske, (Wien, österr. Mus. aus
Dodona) VI 146 Abb. | Lampe (Agram)
III 173 | — u. Satyrn V. II 122 n.62 |
s. Dionysos, Pan

Magdalenenberg (Kärnten) röm. Fund vom
— 1172; im Wiener Hofmus. III 148

Magnentius. Kaiser, Goldmünze des — aus

Essegg' IV 98
Magnesia Hekate-EeZ. aus — von Marmor

im Berliner Mus. V 65
Magneten Chor der — am amykl. Thron

IX 157

Mainz Funde aus — im Wiener Hofmus.
III 151 | röm. Schildbuckel im Wies-
badener Mus. II 110

Makedonien Bergbau in — X 80 | Chro-
nologie der Könige von — VII 7 ff.;
Jahrzählung und Jahranfang im röm.
— XIII 120

Malagbel der syrophoenikische Sonnen-
gott VI 109

Malamer bulgar. Chan XIX 240

Malerei Anfänge der — XI 193 | Aus-
stellung von Gemälden XII100 | En-
kaustik XI 218 | Entstehung aus dem
Schattenriss XI 193 | Gemäldecyklen
XII 97 | griech. Malergeschichte XI
193 XII85 | Schulen: sikyonisch-ko-
rinthische XI 193.204; thebanisch-at-
tische XI 226.230; helladische u. asia-
tische XII 85 1 Tafelmalerei XI 204 |
Umrisszeichnung XI 209 | Vasenmale-
rei XI 209 | Wettkämpfe von Malern
XI 213 XII100

Wandmalereien: in Carnuntum VIII
74; in Drnovo VIII 223; vom Palatin
in Rom (Handzeichnungen im Wiener
Hofmus.) IV 26ff.; in Steinamanger II 17

Malki-Samokov Hauptort der Eisenindu-
strie an der Pontusküste X 85

Malvensis Lage der colonia — in Dacien
III 41 Anm.

Manavat = Manät (die Schicksalsgöttin
der vorislam. Araber) VI 110

Mandrobulos Weihegeschenk des in
Samos IX 18125

Mandrokles Bild im Heraion zu Samos
1X181 XII 86

Manfredonia F. aus — I25n.71

Mangaüa antikes Bleigewicht aus — XIV
2 n.3

Maniai s. Chariten

Mantineia Doppeltempel des Asklepios,
der Leto u. ihrer Kinder und Tempel
der Hera (Paus. 13, 9,1) IV 16f.

Mantua Karyatide aus Ossero in — IV 80*

Manzurani Sammlung von Vasen, Terra-
cotten und Relieffragmenten von Mar-
mor aus Athen III 73

Marcellus Burdig. c.8 p.279 Steph. II 49

Marcianopolis Lage von — X 191

Q. Marcius Turbo s. Flavius

Margum (-us?) municipium Aurelium
Augustum — XIII 32

Mariscus thrak.Flussname in Dacien 1115

MapziXXa; oder tb xaatpov Map/eXXwv
Lage von — X 158 XVII192

Marktgewicht s. Gewicht
loading ...