Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 52
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0070
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
52

II. Sachregister.

— mit geflügelter Petasoskappe, Chla-
mys aut Halse u. Caduceus im Rücken
Lampe (Ossero) IV 77

Mesembria alte Reste in — Xl73f.

Messaia s. Valerius

Messalinus s.Valerius

Messer br.: (Wien, Slg. Trau) IV 58;
(Salzburg) V 182 | eis.: X152; mit in
Gold u. Silber eingelegten Zeichnun-
gen auf der Klinge (Smjadovo) X 203

Metallarbeit Darstellungen auf Pinakes
von Pente-Skuphia XI 205; -industrie
im Haemusgebiet X82f.

Metragyrten s. Agyrten

Metretes olearius = [isrprjt^s IXaipo; ein
Hohlmass XV 146

Metroa und Hekataia V4178

Metternich Fürst, Hekataion im Schloss
Königswart des - IV 154 ff. Taf. III

P. Mevius Surus Statthalter von Dacien
XIX 81

Micia s. Veczel

Mikon Bildhauer u.Maler V 9 835 XII 95f. |
Amazonomachie des — in der Stoa
Poikile zu Athen VI 218

Mikythos Weihgeschenk des — V 10037

Militärbad s. Bad

Militärbauten Bezeichnung der von ein-
zelnen Abtheilungen oder Truppen-
körpern ausgeführten Arbeiten an —
XVI 220

Militärdiplom röm. — aus Adony II 76,
(Pest) III 2 Facsim.; Brigetio XVI
223 ff. Abb. XX 155 Abb. ff.; Carnun-
tum II 189; Oltina XI24; Tirnova XV
130 ff. Abb. (Prätorianer), XX 162 ff.
Abb.

Militärstrasse röm. — im Moravathal (Ser-
bien) XII175

Militärwesen röm. — : Dienstzeit der Auxi-
liartruppen III 51. 7; Avancement und
Rangverhältnisse in der Cavallerie X
19 ff. 29; berittene Legionscenturionen

V 207; equites legionis X 29 | militä-
rische candidati X 23 f. | Carriere der
Centurionen V204f. XIII 98 | Colonat
und Militärverfassung XVII132; Co-
lonen-Recrutierung und ihre Ablösung
XVII133 | Kaisergentilicien VII190;
Kaisernamen der Alen VIII239 Anm. |
lustratio exercitus XVI 19 ff. I prata
der Truppenkörper XVII198 | Privi-
legien der Veteranen der späteren Zeit
III 7 f. | Rangverhältnisse der benefi-
ciarii, des optio, des signifer XVII
33 | Uebertritt aus dem Dienst in den
Auxiliarcohorten in den Legionsdienst

V 205 | jährliche Verabschiedung und
Ergänzung in den Legionen VII190 ff.;
getrennte Verabschiedung der Auxi-
liaren in Provinzen mit mehreren Le-
gionen XX 160 | Verwaltung der für

Heereszwecke bestimmten Gelder durch
die Provinzialprocuratoren XVI 21 |
vexillum, vexillatio X 2

Fahnen: (Feldzeichen u. Officiere,
Aufstellung der — im Gefecht, Bil-
dung der Legionscohorte) X 1 ff.; Dar-
stellung der Signa im 3. Jhd. XV 192;
Manipularsignuni Grabrel. (Carnuntum)
VIII 221 Abb. | Thierbilder der Signa

XV 182 f. Abb. XVII 34; Kasten der
leg. V. Maced. mit Bei. u. Inschr. XV
185f. Abb.; Schütze, Scorpion XV191;
Steinbock XV 187; Stier Br. (Wien,
Slg. Trau, a. Brigetio) 1156 = III 145,
Bei. m. Inschr. Cultbild der leg.X. Gem.
(Carnuntum) XV185; Widder XV183;
Zwillinge XV 191

Waffen: eines Centurio Grabrel.
(Wien, Hofmus. a. Carnuntum) V 206
Taf. V; eines Legionars Bei. (Pola)

XVI 10 f. n.95. 96 | Beinschienen des
Legionars VI 67f.; —, Helm, Panzer-
hemd, vitis e. Centurio V 206 Taf.V |
Schleuderbleie (Ossero) III 150 IV 79;

— kugeln aus Stein u. Thon (Carnun-
tum) XX 201 Abb.

einzelne Truppenkörper: Be-
satzung von Pannonien X 14. 28 XVI
223 XX158 | Legionen: VII.Claudia
in Drobeta XIX 216; XL Claudia in
Pannonia sup. X 28; VIII. Aug. in
Poetovio XV 123 ; XV. Apollinaris in
Carnuntum II 116 V214f. Xl4f. | Co-
horten: Beinamen der — vom Stand-
quartier XVII118; alpine V 204; I.Ba-
tav. in Dacien XVII17; Castell der —
VII.Breuc. in Duna-Pentele II 76; III.
Camp. XIX 216; IV. Cypria XIX 85;
LFlav.mil.Brytt.Malv. XVII118 XIX
84; I. Flav. Commag. in Dacien XIX
83; I.Hispan. inDacien III 115f.I.Lu-
cens, in Dalmatien XI 89; Prätorianer
unter Tiberius zuerst in Rom concen-
triert XVII 34, in Aquileja XVlOOf.;

I. Vang. in Dacien III 88; Castell der

— mil. Maur. in Batta II 75 | Alen:

II. Aravac. XIX 94; Claudia nova XIX
215; I.Hispan. XIX 80 | numerus bur-
gariorum et veredariorum XVII 226 |
pedites sing, consul. XIV 99 f.

Millosicz (Georg R. v.) Sammlung 11.79;
Inschriften 1X132

Mindius (eig. M. Aurelius — Matidianus
Pollio) kais. Procurator und Steuer-
pächter XIX 127 ff. bes. 137 ff.

Minerva s. Athena | Kolossalsta. (Kragu-
jevac) X210; Torso (Stcinamanger)
II 9 | Beliefs: behelmt mit Schild u.
Speer, unten Gigant (?) Pfeiler (Totis)
1161; im Kampf mit Theseus (Buda-
pest a. Aquincum) XIII66 Abb. J Büste
behelmt m. Gorgoneion auf der Brust
loading ...