Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 58
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0076
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
58

II. Sachregister.

Pacuvius Grabschrift des — (Gellius N. A.

1,24) XVII 227 ff.
Padrigone Funde in röm. Gräbern in —

(Rovereto, Mus.) VI 74 f.
Palaestriten auf Vn.: (Triest) II 26 n. 23;

(Wien, Slg. Liechtenstein) V 139 f.

Taf. IV

Palatitza Kopf eines Jünglings Bei. (M.)
aus — (Wien, Hofmus.) III 134

,Paleokastro' Felsenburg bei Kavakli in
Bulgarien X 143 | s. Anchialos

Palestrina elfenbeinerne Hände aus Gräbern
in — II 59 f.

Palladion Raub des troischen — in Denk-
mälern und litterarischen Quellen III
36 ff. | Diomedes mit dem — Gemmen
III 139 | Streit des Diomedes u. Odys-
seus um das troische — V. III 40;
Lampe III 36

Palmbaum auf Vn.: II31n.39, 128 n.94*

Palmette eigenartiger Form auf Marmor-
stele in Eregli XIX 63 f. Abb.

Palmyra palmyrenische Namen in latein.
Inschrift aus Karansebes VI 124 j Bür-
gerrecht von — XIII 180

Palmzweig aufrechter — G. m. Inschr. X
215 n.15

Sex. Palpellius Hister Statthalter von Pan-
nonien XX 9 | häufiges Vorkommen
des Namens Palpellius in Pola XV 63

Pamphilos Maler XI219f. | Schule des—

XI 225 | Herakliden Gemälde des —

XII 10227
Pamphylien s. Lykien

Pan Chorführer der Nymphen IX 35;
doppelt in Nymphenreliefs V40f.; Dar-
stellung in den dalmatinischen Reliefs
IX 35 ff. 46 | Sta. aus Veczel in Maros
Nemeti XVII 23 Abb. | Kopf (M.) in
Tersatto V 165 | Reliefs: in Lindau
aus Salonichi XVII 23; in Salona XIII
3; einen Bock (?) tränkend (M.) in
Agram III 167 | Bronzen: Statuetten:
(angeblich aus Deutsch-Altenburg in
Wien, Slg. Trau) II 155; bocksfüssig
(Wiener Hofmus. aus Attika) III 129;
bärtig mit brennender Fackel (Agram)

III 171; auf Widder reitend an Dio-
nysos-Sta. (Sofia) XVIII106; mit Pe-
dum (Steinamanger) II 16 | Lampen:
Kopf (Raab) 1150; Büste (Slg. Millo-
siez aus Ionien) 198 n. 88 Taf. VII;
bärtig (Agram) III 173 | Gemälde des
Zeuxis XII 108 | — u. Daphnis Frag-
ment der Gruppe (sogen.Olympos) (M.)
(Tersatto) V 162 | — u. Hekate V38f.

IV 157 V35 | — u.Mänade Terrac.-
Gefäss (Raab) 1149 | — u. Nymphen-
Beliefs: V39f.; (Dalmatien) JX35ff.
Abb.; (Dyrrhachium) XVI 247 n. 7

Panainos Maler XI 202 XII 95f.
Panathenaeen in Rhodos VII109 | pan-

athen. Amphora (Eleusis) XVIII 23;
(Triest) 139
Pancsova Reste antiker Bauten in — V
175

Pandosia Funde aus — XV 128
Pangaios Bergbau im — X81f.
,Pannonia' Name eines Bezirks bei O-Szöny
I 146

Pannonien Bergbau in — VIII 243f. | an-
gebliche Binnenstrasse in — XI129 ff. |
Grenze beider — III 163 XX 27 | Mi-
litärdiplome für Pannonia sup. XVI
223 XX 159 Abb. | Statthalter von —
XX 1 bis 40 | Topographie von —
XIV 54

Pannonierin Grabrelief (Brigetio) X 118

Panther geflügelt Grabrel. und Votivrel.
(Steinamanger) II 11. 12 | Bronzen:
(Raab) I 150; Applique (Wien, Slg.
Trau) III 188 n. 104; Kopf in Klaue
übergehend (Brigetio) XIV 44 | mit
Widderkopf Elfenbein (Carnuntum) XI
17 Abb. | Gruppe von zwei liegenden
Panthern Terrae. (Salzburg) V 188 |
Vn.: 11 21.32.126; als Schildzeichen
eines Hopliten II 28 n. 32

Pantias aus Chios, griech. Bildhauer V 102

Panzer Schuppenpanzer auf Grabrel. (Car-
nuntum) V207 Taf.V | Panzerstatuen:
Torso (Agram) III 166 1X 48 Taf. II;
(Carnuntum) VIII 59 | Br. (Turin aus
Industria) XV 22 | Fragm. aus Kupfer
(Pcelinci) X 57

Papasogiu Inschriften der Sammlung —
in Bukarest III 44

^apa8£t^[j.ata s. Architektur

Paramythia (Albanien) antike Funde aus
— XV 128

Parembole Lage von — X 206

Parenzo Alterthümer in — XV 48 ff. XIX
179 ff.

Parikia (Paros) antike Reste und Funde
in — XI147

Paris und Aeneas Ankunft bei Helena
V. Xlll 86 | — und Helena Ankunft
bei Priamos V. XIII 87; Landung
colorierte Federzeichnung (Wien, Hof-
mus.) IV 29 | — und Hermes Krug
(Triest) II 28 n. 30

Paris Hekataion, Br. (= Caylus Recueil

V pl. LXV 1 bis 4) V 69
Louvre: Hekaterelief aus Ancyra

V 64 | Br.- Figuren, Barbaren, von
einem Pferdeschmuck XII 143 n. VI,
144 n.IX

Münzcabinet : Hekataion aus

Athen V33f.
Paris-balaeni Tscholuk = Pariais (Pisi-

dien) antike Reste in — XIX 53
Parium Mze. von — mit latein. Legende

X 149 Anm.
Pariais Lage des antiken — XIX 51
loading ...