Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 65
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0083
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
II. Sachregister.

65

Cook'schen Sammlung in — XII141
n.II

Rind Bei am Hekataion von Hermann-
stadt V 197 Taf. II

Ring- und Faustkämpfer auf Br.-Gefässen
IV 218 f. Taf. VIII | Gruppe zweier
Einger Bei. in Salona IX 60

Ringe von Bernstein (Udine aus Aquileja)
161; (Steinamanger) 1117 | von Br. :

IV 52. 76; mit eingeritzter Zeichnung
XI 89 XIX 180 | von Eisen XV 49
n.7 | von Gold: IV 52; (Campi neri
bei Cles) XVI 71; (Glina) XIII 17;
(Mitrovica)IV122; (Ossero) IV 77 XIII
17 XIX 176; (Parenzo) XIX180; (Fa-
ros a.Delos) XI184 Taf.V; (Salzburg)

V 184; (Steg bei Hallstatt) III 148;
(Wien, Slg. Trau a. Brigetio, Constan-
tinopel u. Pera, Innsbruck u. Kypros)
IV 52 | von Silber: IV 52; m.Inschr.:
(Cilli) XI84; (Adaköi) XVII199 n.70;
(Sotin) IV 105; vergoldet (Wien, Slg.
Trau) IV 52

Risano (— Rhizon) charakteristische Form
dort gefundener Grabsteine IX 81 f.

Ritter (Baron) Sammlung —in Aquil. 156 ff.

Riva antike Funde in — VI 74

Robbe schwimmende — Br. (Wien, Slg.
Trau) III 188n.ll4

Römer Porträtköpfe und -Büsten: (Ter-
satto) V166 n.27; (Udine) XVIII 65ff.
77. 78 Abb. 79 | Grabreliefs: Römer
mit Krug (Karnburg) VII195: röm.
Frauen (Tersatto) V 166 f. n. 33. 34 |
Kampfscenen zwischen Römern u.Bar-
baren Bronzefujuren auf Brustgürteln
von Pferdestatuen XII138 ff. XV 21 ff.
Römer mit Diptychon Terrae, a. Per-
gamos I 21 n.47

erster illyr. Krieg der Römer XVIII
135 ff. | ,Römerschanzen'bei Mehadia.
dac.UrsprungsIV184 | Römerstrassen:
Via Annia von Aquileja nach Concordia

VI 88; in Bosnien u. Dalmatien XVII
136; in Bulgarien X85. 205; in Dacien I
30 f. IX 202 Taf. VI; in Moesia sup. X111
144; inNoricum XVII152ff; angebl.
Binnenstr.inPannonien XI129 ; von Sir-
mium über Serdica nach Byzanz X85;
vonVindobona nach Mutenum III 145;
in Serbien XII175 | Tribus: Gebrauch
von Arnensis und Aniensis XIV 136;
Pollia X 226 ff. | römische Wälle in
derDobrugea 1X87 f. Taf. IV; in der
Moldau u.Wallachei IX 202 f. Taf. VI

Rogatac (= Podrogatica) antike Funde

in — IV 195
Rogatica (Bosnien) antike Reste in — IV

46 | römische Brücke und Strasse in

— XVI 90
hS>yes (Homer y 143) Bedeutung von —

XVIII10

Archäologiscli-epigraphische Mittlieihingen: Regi

Rollett, Hermann antike Schriftgemmen
der Sammlung — in Baden X 123 |
Scherbe aus Carnuntum das. VIII228 ff.
Taf. V

Rom Gottesdienst der von Augustus neu
organisierten vici und compita und
Regionaleintheilung von — XV 83 |
stadtrömische Silber-ilten. X 52. 53

Ausgrabungen auf dem Palatm
1722-1728 (Basaltstatuen-Wdg.): Zeich-
nungen in Wien, Hofmus. IV 26 ff. |
jüdische Katakomben an der via Ap-
piaX231 | Funde: Esquilin: Odyssee-
bilder V 4073*. 49; Mithras' Felsgeburt
Sta. aus dem Mithraeum unterhalb
S. demente II 40 ; Marmortäfelchen
mit Inschr. in Steinamanger II 14

Museen und Sammlungen: Villa Al-
bani: kolossales Hermenstück der drei-
gestalt, Hekate V 26

Capitolinisches Museum: Rundbild
der dreigestalt. Hekate Br. V 65 f.

Conservatorenpalast: dreigestaltige
Hekate Sta. V 70121

Museo di Villa Papa Giulio: Vasen
aus Falerii mit Darstellungen der Iliu-
persis XVI125

Gal.Giustiniani: Bei. der Felsgeburt
des Mithras II 38

Lateran: Belief aus Caere mit den
Statuen des etruskischen Städtebundes
XI 104 ff.

Privatbesitz aus Civita Castellana
u. Kunsthandel (jetzt in Bonn?) Vasen,
eine mit Lieblingsinschr. XVIII15 f.

Titusthermen: Gemälde der — V
4075*. 57

Mus. Torlonia: Hekataion aus Porto
V38

Sammlung Tyszkiewicz: Vn. mit
Meistersignatur und Lieblingsinschr.
XVIII16 ff.

Vatican: Hekataion mit Hermen-
armen V 68

Romulus und Remus von der Wölfin ge-
säugt Bei. im Giebel eines Grabsteins
in Warasdin (C. I. L. III 4116) XIII
13; Scherbe in Sotin 1V104; — und
Faustulus L. (Slg. Millosicz a. Ionien)
190 n.91 Taf. VIII

Ronchi Antiken aus Aquileja in — IV 82 f.

Rothen Thurmpass (Siebenbürgen) röm.
Strasse über den — 1114

Rovereto Skphg. aus Nomi VI 74 | Funde
in röm. Gräbern aus Padrigone VI 74 f.;
aus S. Michele VI 73

Rovigno Alterthümer in — XV 57 f.

Ruda (Siebenbürgen) Schöpfrad XVII 13

Ruder auf Isis-Ara in Pola XVI 8 Abb.
= 145

Rufus s. Atilius

Ruma(Slavonien) Alterthümer in — IV109

ter. 5
loading ...