Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn: Register — 1902

Seite: 81
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1902register/0099
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
II. Sachregister.

81

Vitezka kapela bei Travnik, antike Funde

in — IV 199 f.
Vitina (Herceg.) rörn. Reste in — IV 41
Vitruvius (1,12 u.7 praef.) 1X179; 7 praef.
11 (primum Agatharchus scaenam fe-
cit) XII 88
Vladaja (Bulg.) Eisenschlacken in — X 82
Vlasina (Serbien) Eisenwerke in der Um-
gebung des Sumpfsees von — X79f.
Vörösfalva (Siebenbürgen) röm. Skphg.
aus dem Steinbruch bei Jänosfalva
in — I 33

Vogei auf einem Zweige (Pfau?) L. (Wien,
Slg. Liechtenstein) VI 66 | storch-
ähnlicher — Terrasig. IV 100 | auf
Vn.: II 21 n.2; Jüngling mit — II 127
n.81; Mädchen mit — II 127 n.82. 140
n. 175; fliegender Kaubvogel zwischen
Kämpfern II20n.l. 31 n.53

Volcanus Votivstein an — aus Unter-
Haidin bei Pettau X 120

Volksbeschlüsse griechische — mit An-
gaben von Zahl und Verhältnis der
Stimmen XX 79 f.

L. Volusius Maecianus XIX 153

Vorzeichnung s.Vasen

Votive in den Felsen eingehauene Aedi-
cula (Gjölbaschi) VI 184 | Datierung
von Votivaltären nach Tempelpriestern
XVI 215. 247 | — der Apolloniaten
von Lykios VII 70; der Argeier (an-
gebl. Statuen des Kleobis und Biton)

VII 153; Bildhauer der — für Aigos-
potamoi und des der Tegeaten VII
80; desMikythos V 10037; des Pausa-
nias in Byzanz XX 142 Anm.; für
Plataeae in Delphi (Schlangensäule)
XX130ff. | Hände: (Agram) III 171;
(Aquileja) II 65 Anm.; (aus Mehadia)
IV 184; (Triest) II 44 Taf.II; (Wien,
Slg. Trau) II 44 (Taf. III IV) V 106 [
Beliefs: an Aesculap XVI II 144, —
Hygieia und Telesphoros XVII 8. 16
Abb.;Apollon Kpatsavo; XIX59; Diana
63f.Abb., — Celceitis IV Taf.V, V
22.72 1X63, —, Juppiter u.Helios auf
Greifengespann (VI XIV 95; Genius loci
X 38 Abb.; Hera X 52. 55; Herakles V
187 IX 7. 61 XVII 202 f. XVIII 107.
113, Weihung der Waffen des — an
einem Baumstamm XIX 209 f.; Her-
mes mit Dionysos II 6 f.; Isis, Anubis u.
Serapis II 10; Isis-Tyche und Eros II
193; Julia Augusta IV 184; Juno XVIII
87 n.57; Juppiter mit Mercur, Mars
u.Kybele 1X70, -- Dolichenus XVI
183. 214, — Heliopolitanus VIII 61;
Kybele (Meter Aggdistis) u. Kureten

VIII 198; kyprische (mütterl. thron.
Göttin) XIX 15; Mercur II 10 1X61;
Nemesis VII106 XX 230 Abb.; Nym-
phen IV 106 IX 43 f. Abb. X 67. 148

Arelniologiscu-epigi'ankiscue Mittheilungen: Kegi

XI 149. 167 XIII 2 XVIII 109 n.ll,
m. Hermes u. Pan I 4 Taf. I, — Hören
und Pan V 54, mit Pan XIII 2. 8, mit
Pegasus XV 66; Pan IX 37f. Abb.;
Parzen II 12 XVI 28f.; Priapos Ära
m.liel. 181 Taf.V VI, Reliefs: 137 III
168 IV 97 ; Silvanus, Silvanae VII 86
n.2 VIII83 IX 35f. Abb.; an Volcanus
in Form eines Sessels I 35 Abb.; Zeus
u. Hera X 144 Anm.; s. auch Mithras,
Reiter, Todtenmahl | Taube Terrae.
(Udine) XVIII 89 n.3 | Nachtrag zu
,Reisch, Griech. Weihgeschenke S. 80'
XIII126 f.

Vrba (Bulg.) antike (?) Denkmäler X 57
Vresovo alte Reste u. Funde in — X 159
Vrla Reka (Serbien) Eisenwerke in —
X79

Vukovar Antiken in — IV 102
Vblcevo (Landschaft Achyz-Celebi, Bul-
garien) alte Schachte, e. Bergwerkes,
mit Holzstützen in — X 83
Vulci Vase aus — in Triest II 22
Vurlä (Kleinasien) männlicher Porträtkopf
gefunden im Busen von — I 16

w

Waffen Fragment einer morgensternartigen
Waffe aus Bronze in Salzburg V 182 |
Darstellungen: Reliefs: in Pola
XVI 10 f.; in Saradschik VI 241; in
Spnlato XIII7 | auf Ln. in Ossero
XIX 173 n. 9. 10 | lykische Waffen-
tracht VI 216 | s. Militärwesen

Wage u. Gewichte Br. IV 56 f. VII 227 f.

Wagen: Kriegswagen (Dermenkalessi) X
146 | prähistor. eherne und eiserne
(StaraPastusa) X69. 94 | Zweigespann
des Amphiaraos Fries (Gjölbaschi) VI
196; der Selene Skphg. VII164 Taf.II;
von Schwänen gezogen V. II 135 n. 120 |
Viergespann V. II 32 n. 51, — des
Adrastos Fries (Gjölbaschi) VI 197,
andere das. 292 | zweirädriger Skphg.
(Venedig) VII 262 Taf.II

Wagenlenker Br.-Medaillon mit Inschr.
(Wien, Slg. Trau) V 110 | Torso Terr.
aus Pergamos 1 20

Wahrzeichen Darstellungen von — XIX
232

Waitzen Belief-Platten (sogen. Skphg.)
(aus Aquincum?) jetzt in Budapest
XIII 57 f. Abb.

Waitzner Insel Reste eines röm. Rund-
thurmes auf der — II 73

Walachei die grosse — in römischer Zeit
XIII 137 | alte Chaussee in der — IX
228 | gothischer Ursprung des Walles
in der — IX 224

Wals Ära mit Attis-i?eZ. aus — in Salz-
burg V178

r. 6
loading ...