Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 5.1889

Seite: 2
DOI Heft: 10.11588/diglit.24109.4
DOI Seite: 10.11588/diglit.24109#0012
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1889/0012
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Das Dachgeschoss endlich enthält eine Krankenstation, Wohn-
räume für weibliches Wohn- und Wirtschaftspersonal, die Wäsche-
und Kleiderkammern der Anstalt und den Trockenboden.

Die Verblendung des Untergeschosses, sowie die übrigen
Quaderarbeiten sind aus Ettringer Basaltlava hergestellt. Das
Innere hat eine reichere Ausbildung erfahren, welcher durch die

Erklärung:

1 Eingang.

2 Korridor.

3 Lehrerzimmer.

4 Bibliothek.

5 Direktor.

5 Schlafsaal f. 15 Erwachsene.

7 Waschraum und Garderobe.

8 Wohnzimmer für 15 Er-
wachsene.

Erklärung:

9 Anrichteraum mit Speisen-
aufzug.

10 Speisesaal.

11 Wohnzimmer f. 10 Knaben.

12 Waschraum u. Garderobe.

13 Schlafsaal für 25 Knaben.

14 Wohnzimmer f. 15 Knaben.

Grundriss zur Wilhelm-Augusta-Blindenanstalt der Provinz Westpreussen in Königsthal bei Danzig;
erbaut von Schmieden, v. Weltzien & Speer, Architekten in Berlin.

Die beschränkte Bausumme von 190000 Mark exklusive
Inventar verbot jeden Aufwand reicherer Ausstattung. Zum
Sockel des Gebäudes wurden gesprengte Feldsteine, zum übrigen
Mauerwerk rote Ziegel mit Anwendung einfacher Profilsteine
verwendet.

Tcksai.

■J j 1 '■ 'L-t.u-ir'h & L 1 1 1 1 L l 1 II L,

Grundriss zum Wohnhaus Mehler in Aachen;
erbaut von Professor K. Henrici daselbst.

Tafel 5. Wohnhaus Mehler in Aachen; erbaut von Pro-
fessor K. Henrici daselbst.

Die stark ansteigende Baustelle ergab die Anordnung, dass
das I. Stockwerk der Fassade an der rückliegenden Garten-
seite zum Erdgeschoss wird.

von R. Nachbauer in Stuttgart ausgeführten Dekorationsmalereien
ein besondrer Reiz verliehen ist. Die Baukosten betrugen
circa 70000 Mark.

Tafel 6. Villa in Fontainebleau; erbaut von Architekt
E. Brunnarius in Paris.

Erklärung: 1 Salon. 2 Kleiner Salon. 3 Speisezimmer. 4 Veranda.

5 Schlafzimmer. 6 Bad. 7 Vorzimmer. 8 Nebenzimmer. 9 Wandschränke.

Grundrisse zur Villa in Fontainebleau;
erbaut von Architekt E. Brunnarius in Paris.

Tafel 7. Südliches Thor des Palast Indo in Madrid.
Tafel 8. Rathaus in Molsheim (Eisass); aufgenommen
von Architekt J. Cades in Stuttgart.
loading ...