Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 7.1891

Seite: y
DOI Heft: 10.11588/diglit.24791.28
DOI Artikel: 10.11588/diglit.24791.29
DOI Seite: 10.11588/diglit.24791#0087
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1891/0087
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Architektonifche Rundfchau

SKIZZENBLÄTTER

AUS ALLEN GEBIETEN DER BAUKUNST

HERAUSGEGEBEN

VON

Ludwig Eisenlohr und Carl Weigle

ARCHITEKTEN IN STUTTGART.

+•!• 7. Jahrgang 1891.

9. Heft.

Monatlich eine Lieferung zum Preise von Mark, 1. 50.

IN HALT.

Tafel 65. Saal der Gesellschaft der Freunde in Berlin;
erbaut von Cremer & Wolffenstein, Architekten daselbst.
Die Bildhauer- und Stuccateur-Arbeiten des im reichsten

Tafel 66 u. 67. Empfangsgebäude auf dem Bahnhof
Kreiensen; erbaut 1887—1889 nach den Entwürfen des Pro-
fessor H. Stier in Hannover.

Grundriss zum Empfangsgebäude auf dem Bahnhof Kreiensen; erbaut 1887 — 1889 nach den Entwürfen des Professor H. Stier in Hannover.

Barockstil dekorierten Raumes sind von Bildhauer E. Westphal
gefertigt, die farbige Ausstattung von Maler M. Bodenstein.
Die Beleuchtungsgegenstände in echter Bronze (von denen vier
kleinere Kronen nicht gezeichnet sind, um das Bild nicht zu
verwirren) fertigte das Gas- und Gusswetk Mainz nach Entwürfen
von Architekt Rehlender in Berlin.

Nördliche Kopfansicht und System der Architektur der
Längsseiten.

Das Empfangsgebäude auf dem Bahnhof Kreiensen ist
als Inselbahnhof zwischen den zwei sich kreuzenden Haupt-
linien Hannover - Kassel und Berlin - Braunschweig - Aachen
erbaut.
loading ...