Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 8.1892

Seite: p
DOI Heft: 10.11588/diglit.24790.13
DOI Seite: 10.11588/diglit.24790#0038
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1892/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Erläuterungen zum Hotel,

1. Vestibül.

2. Trinkhalle.

3. Lichthöfe.

4. Korridor.

5. Restaurationssaal.

6. Frühstückssaal.

7. Konversations- u.
Musiksaal.

8. Lesesaal.

9. Rauch- u. Billard-
saal.

10. Grosser Speise-
saal.

11. Speisesaal f.fremde
Dienerschaft.

12. Zimmer.

13. Feuersicheres
Depot.

14. Aufzug für Per
sonen.

15. Aufzug für Ge-
päck.

16. Portier.

17. Zimmerkellner.

18. Zimmermädchen

19. Kellneroffice.

20. Büreau.

Hotel- Erdgeschoss.

Erläuterungen zumBadeliaus,

1. Vestibül.

2. Halle.

3. Schwimmbassin.

4. Wartesaal.

5. Wannenbäder.

6. Massagezimmer.

7. Fürstenbad

8. Direktion.

9. Feuersich. Gewölbe.

10. Büreau.

11. Wildbad.

12. Korridor.

13. Wärterin.

14. Lichthof.

15. Klosett.

16. Wärter.

17. Arzt.

18. Auskleidekabinett.

19. Gang.

20. Gesellschaftsbad.

21. Bedienung.

22. Aufzug.

23. Packräume.

2 1. Kaltes Vollbad.
Douche- u. Brause-
raum.

25. Ein pack- und Aus-
kleideräume.

26. Vorsäle z.Schwimm-
bassin.

27. Aufzug für Damen.

28. » » Herren.

29. Friseuse.

30. Arzt.

31. Separate Kur.

Wiesbadener Bade-Etablissements; erbaut von Architekt L. Modrow in Frankfurt a. M.

Grundrisse.

Für die Redaktion verantwortlich Baurat Carl Weigle in Stuttgart.
loading ...