Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 15.1899

Seite: v
DOI Heft: 10.11588/diglit.25929.6
DOI Seite: 10.11588/diglit.25929#0037
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1899/0037
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
*4- *4- *4- *X- »L *•!/• -1- *X/* n!v» .»X* .«X* *X* *4- «X». *'U «X* *Xt_ »X» *1 * •X* «X* X* X X *X X -X X X X X X X X X X X»

- • “— ^“|

f

TTTrrriTnTTTF it (TiTTnTfTmTri tirnnri unnn nrnnni m iitimen umi n riimiLiiüiiiiLiii i timiimTTirmiivi n mm un i m m um
Alleinige Inseratenannahme bei Rudolf Mosse, Annoncen-
Expedition für sämtliche Zeitungen Deutschlands und des
Auslandes, Stuttgart, Berlin, Köln, München, Nürn-
berg, Zürich, Strassburg, Frankfurt a. M., Breslau,

Hamburg, Dresden, Leipzig, Prag, Wien, London.

Insertionspreis 25 Pf. pro 4gespaltene Petitzeile.

ANZEIGER

zur

Architektonischen Rundschau.

Alleinige Inseratenannahme bei Rudolf Mosse, Annoncen
Expedition für sämtliche Zeitungen Deutschlands und des
Auslandes, Stuttgart, Berlin, Köln, München, Nürn-
berg, Zürich, Strassburg, Frankfurt a. M., Breslau,
Hamburg, Dresden, Leipzig, Prag, Wien, London.
Insertionspreis 25 Pf. pro 4gespaltene Petitzeile.

num ii i iilinii i hiiiiii i n nn n nn m i ii rn ml nnnnmii mini um mimmrilimiiiimmiiiiiim n i i n i um 111 n i fm n 11 innmi i n 11 ii i m mm i m 11 n i nn m n n n n nnni i1 rn n nii i nimm um iiimi nnirmniiiniinmir



--p* ✓js. *,is* —P’ *xs*" *XN* ••'j'* »dN*" *'1'* -i'* -F -j» *X'* •x* *'js*' ✓p. ✓p«

&Z -T- -p "-l- -p -|- -p -p -p -p ■-p.~-p -p -p -T- -p


Elberfeld, Hofkamperstr.14.

exa„Bequeme Theilzahlungen'Wxs

Kataloge und Auskünfte bereitwilligst.'

In allen exportfähigen

B Artikeln der

au-Branche,

namentlich in Neuheiten,

erbittet Offerten

S. M. Lindner, St. Petersburg

(Wass. Ostr. 6 Linie Haus No. l).

Der patentirte

Aufsatz

Sehnst»

und

Ventilations-
rohre des

Bauraths Pitsch

fjöT ist der beste!

Alleiniger Fabrikant

JoLMGyerM,

Braunschweig.'

Preisverzeichnis, Anweisungen und
Zeugnisse franco.

mit Nut und Falz zur raschen Her-
stellung billiger, trockener, feuer-
sicherer Wohn- und Fabrikräume.

Albert Gebhardt, Thiengen,

Amt Waldshut (Bad.) Gips-u.Gipsdielenfabr.
BJV Eigenes Gipswerk.

tfcrlag üon %, Öngclljorn in Stuttgart.

fllil! lntlia|

Schnurrige öhrjü^futtgett
in "^fäCser ^tlit«6art

^.larttdi.

$111 3lln(trationen.

Vveiö 2 28arft. Äeßunbm 2 PH. 50 3»f.

Das Stuttgarter
Immobilien- & 13äu-
ge sehäft in Stuttgart

_ empfiehlt:

Ziegelwaren aller rfrt,

als Vor- und Hintermauer-Steine,
Verblender sten Farben,

Dachplatten, Kaminsteine,

Vuleansteine,

Schwarzen und tveissen Kalk,

Portland- und Roman-Cement.

C. LEDDIHN
Architektur-Antiquariat

und Sortiment
Berlin C , Gipsstrasse 30
Lager-Katalog zu Diensten. Ankauf
ganzer Bibliotheken u. einzelner Werke.

Schmiedeisernes

Gitter

Kunstwerk I. Ranges, Rococo, Ge-
sammtlänge ca. 150 m, Höhe 2—3 m,
alte Arbeit, Blumen und Ranken-
werk, ist, da zu dem Baustyl des
Schlosses nicht passend, zu ver-
kaufen.

Auf, Wunsch werden Theile der
50 verschiedenen je 3 m langen Ab-
theilungen photographiert und über-
sandt. Näheres sub Z. B. 5477 an
Rudolf Mosse, Zürich.

chreibma-

schine. Das neue 1893er Modell
der Hammond bedeutet eine

Revolution

auf dem Gebiete d. Maschinen-
schreibens. Näh. d.Gen.-Vertr.

F. Schrey, Berlin SW. 19.

Hansa-



Linoleum

Schutz-

Marke.


Genau

zu beachten!


-bewährte

Zelmenhorster

Marke.

In Baukreisen der zuverlässig guten Qualität und hohen tech-
nischen Vollendung wegen in bestem Ansehen.

Gediegene Hxarcfh.
Specialitäten: durch.!

Bereitwilligst Aufgabe von Bezugsquellen und jegliche Auskunft!

Deutsche Linoleum-Werke Hansa
Delmenhorst.

Verlag Von Baumgärtner’s Buchhandlung, Leipzig.

V ' ~~~ ‘ * ■ --

polychrome Theisteruöerhe

der monumentalen Kunst in Itnlien m 5. bis w. Jahrhundert

Heinrich JCöhler

Architekt, Geh. Reg.-Rath u. Professor
an der Kgl. Techn. Hochschule Hannover.

12 Blatt in Farbendruck mit erläuterndem Text

Preis eines Blattes 18 Mk. Vollständig gebunden 250 Mk.

^— Jedes Blatt wird einzeln abgegeben. — —

Inhalt: i. San Giovanni in Fonte, Ravenna. 2. San Miniato presso Firenze. 3. Capella Palatina
in Palermo. 4. II Duomo di Orvieto. 5. La Libreria in Siena. 6. Camera della Segnatura, Roma.
7. Stanza d’Eliodoro in Roma. 8. Le Loggie di Rafaele nel Vaticano, Roma. 9. San Pietro in Roma.
10. La Cappella Sistina nel Vaticano, Roma. 11. Loggia nel Palazzo Doria, Genova. 12. Sala del
Collegio nel Palazzo Ducale, Venezia.

Dies ausgezeichnete von der Kritik ausserordentlich gerühmte und bisher auf allen Ausstellungen (Paris, Wien, Chicago
u. s. w.) mit höchsten Auszeichnungen bedachte Werk ist jedem Kunstfreund, insbesondere Allen, welche in Italien gewesen,
angelegentlich zur Anschaffung zu empfehlen. Dasselbe bringt die Meisterwerke eines Raphael, Michel Angelo u. anderer hoch-
berühmter Künstler — Maler, wie Pinturicchio, Perrin del Vaga, Paolo Veronese, Tintoretto u. s. w. und Architekten,
wie Maitani, Bramante, Giovanni de’ Dolci u. A. in äusserst getreuer Wiedergabe und zwar ist hier zum erstenmale die
Gesammtwirkung von Licht und Kolorit berücksichtigt, indem 12 perspektivische und zugleich farbige Darstellungen geboten werden.

Von hoher Wichtigkeit ist dies Werk insbesondere für jeden Architekten und für einen Jeden, welcher Sinn für eine
Wiedererweckung polychromer Ausschmückung unserer Monumentalbauten und Wohnräume hat.

Für die Redaktion verantwortlich Baurat Carl Weigle in Stuttgart.
loading ...