Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 15.1899

Seite: as
DOI Heft: 10.11588/diglit.25929.12
DOI Seite: 10.11588/diglit.25929#0108
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1899/0108
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Der im Mittelpunkte der
Landeshauptstadt Graz liegende
Botanische Garten wurde in-
folge der Erbauung einer neuen
Universität aufgelassen und in
die Gegend derselben verlegt.
Derhierdurch gewonnene grosse
Flächenraum wurde vom Lande
verkauft und Herr Professor
L. Theyer in Graz von dem
neuen Besitzer mit der Neu-
einteilung der einzelnen fünf
Gruppen und mit der Verfassung
des Generalplans, bestehend in
Grundrissskizzen und Fassaden-
entwürfen, beauftragt.

Die Gruppe II, ein ziem-
lich regelmässiges Viereck, ist
von vier Strassen begrenzt und
besitzt acht Bauplätze, also an
jeder Front drei Fassaden. Die

Kamineinsatz; ausgeführt von Paul Stotz, kunstgewerbliche Werkstätte
in Stuttgart.

vorliegende Fassade ist jene am
Joanneumsring und wird zur
Zeit, allerdings mit einigen
Änderungen infolge specieller
Wünsche der verschiedenen
Bauherren, zur Ausführung ge-
bracht.

Tafel 72. Detail des
Sitzungssaales für den Senat
im Regierungsgebäude des Staa-
tes New York zu Albany, N.Y.;
erbaut von Architekt H. H. Ri-
chardson.

Aus „The American Ar-
chitect and Building News“,
Boston.

Textblatt. Kamineinsatz;
ausgeführt von Paul Stotz,
kunstgewerbliche Werkstätte in
Stuttgart.

Für die Redaktion verantwortlich Baurat Carl Weigle in Stuttgart.


[TmnriiTniiiiimnTruni 1111 n 11 mumm nn 11 mrirm mnrmi

*^1** *-t/* _*4/» «st* -dx» k1x»__^Jx»___«4x»_.

Np» .

1 Alleinige Inseratenannahme bei Rudolf Mosse, Annoncen-
3 Expedition für sämtliche Zeitungen Deutschlands und des
j=| Auslandes, Stuttgart, Berlin, Köln, München, Nürn-
berg, Zürich, Strassburg, Frankfurt a. M., Breslau,
Hamburg, Dresden, Leipzig, Prag, Wien, London.

Insertionspreis 25 Pf. pro 4gespaltene Petitzeile,
ujjji iiuLLLU in u II1»i 1 liili 1 i iiiiTi 111111111 i 111 ii i JTmf 11 i 1

ANZEIGER

zur

Architektonischen Rundschau.

Alleinige Inseratenannahme bei Rudolf Mosse, Annoncen-
Expedition für sämtliche Zeitungen Deutschlands und des
Auslandes, Stuttgart, Berlin, Köln, München, Nürn-
berg, Zürich, Strassburg, Frankfurt a. M., Breslau
Hamburg, Dresden, Leipzig, Prag, Wien, London. E
Insertionspreis 25 Pf. pro 4gespaltene Petitzeile.
ii 111 m rmmThiini 11 murrni im irmrnTnn 1111 u 11 uum 1111 m m u 1 rnTm r

"'I'-* “'T'* *'1'* *'Js» ~VjS. vjs. «xfs. *~'{N»~ ✓Js. ' ✓JN. ✓fs. *•']*»» «'fb» ‘ -'fv. »•'fs. ✓Js.

Rnhi+7miiA/ßho sow‘e abe Sorten Drahtgeflechte

imimzyewuut; 2U Gartenzäunen liefern billigst

die Drahtgewebe- und Geflechte-Werke von

E C. S. Schmidt, Niederlahnstein a. Rh.

v

Unter Diskretion

übern, e. tücht.Baudecorations-
zeichner d. Ausarb. v. Project. i. a.
Stylen und geomet. sowie perspect.
Ansicht. Flotte Fagadenentwürfe.
Künstlerische Darstellung. Off. unter
R. 32121 an D. Frenz in Mainz.

Vertreter gesucht.

Eine grössere, sehr leistungsfähige

Zinkornamentenfabrik mit Metall-
druckerei, Zinkgiesserei, Verzinkerei
u. galv. Anstalt sucht geeignete Ver-
treter in allen grösseren Städten.
Offerten sub G. M. 1900 an

Rudolf Mosse, Regensburg.

Zu Beginn der Bausaison

erlauben wir uns auf unsere mit den
neuesten Hilfsmaschinen versehene

Bau- und
Möbelschreinerei

ergebenst aufmerksam zu machen.

Holzwarenfabrik
und Dampfsägewerk
Königshütte,

Post Steinmühle, Oberpf.
ffierlctg von 3. (ßngtltjorn itt Stuttgart.

päl3cr Buwafc.

^djtiurcige 6r3äDIungen tn JÖfälscc Jtäunbart
üort ^Siax gSaradi.
ifilit3ffuftr. S.üuff. JlreisSül. ®eß. 2ifl.50ff.

chreibma-

schine. Das neue 1893erModell
der Hammond bedeutet eine

Revolution

auf dem Gebiete d. Maschinen-
schreibens. Näh. d.Gen.-Yertr.

F. Schrey, Berlin SW. 19.

Mm flctoeriimift

fönnen ficf) müljetoS in Stellung bcftnblidje
9lrcf)itcftcii, 33auteiter, Saubcam'.e, £iefbau-
ted&nifer, faufm. u. fonft. 9lngeft. in bautedju.
^Betrieben auf feljr noble, burdjau§ nidjt anftöfj.
SBeife befebaffett. £5ff. erb. an U*.

VcibVOr ©ternh) arten ft r. 46.

Drahtglas

46278 u. 60560.

ca. 4 m/m stark

fABKÄMSltlN


liefert:

AKTIEN-ÜE5Elli$CHAFT

! GLASINDUSTRIE

vormals

; FRieor. Siemens,
DRESDEN.

I Zeitschrift für Landschaftsgärt- ,
> nerei und Gartenarchitektur.
Preis jälirl 4M. L. E. Pfyffer’s 1
Verlag, München, Orieanspl. 5.

Rundsystem.

Clemens Riefler

Fabr.mathem.lnstrum.

Nesselwang

u. München

(Bayern).

Gegründet 1841.

Vielfach prämiirt.

Illustr. Preisl. gratis.

Korkformstücke,

als: Steine, Platten nn«l Schalen.

Beste Isolierung für bautechnische Zwecke und für Dampfobjekte.

Otto Westhoff, Chemnitz.

D.R.P.

N?92308


»alt D.atc,h;pdön

'S.LU

Muster

postfrei.


A.W. Andernach

in Beuel am Rhein


Telegr.
Adresse:’
Andernach
8euel.

^t-Jsolir'-P^iS

R8ichs-
rBank=Giro>
Conto
Bonn.

FeucMeWände

bekleide man in bewährt. Weise mit

Bau pappen „K o s m o s“. Muster

und Abhandlung postfrei. A. W. Andernach in Beuel am Rhein.


Fig.8.

Bergmanns Herkuleszaun und Baumschoner

gesetzlich geschützt, ist im Verhältnis
seiner Festigkeit die billigste und schönste
eiserne Einfriedigung der Gegenwart und
wird in jeder gewünschten Form und Höhe
geliefert. Für Schlossereien und Eisen-
handlungen neuer Zugartikel.
Prospekte Nro. 168 frei zu Diensten.

Bergmanns Industriewerke üaggenan, Baden.

- Etablissement für Neuheiten. -

Muster

gesetzlich geschützt.

Billigste Preise. ® Solide Ausführung.

> Auf Wunsch:

Prospekte u. Preislisten gratis u. franco.

Alleinvertrieb:

H. Schmid, München

Herrnstrasse 6e. Baubeschläge. Telefon Nr. 2924.

Niederlage u.Vertrieli yon Bommer's PatenPSpiralfeder-Tüürüändern.
loading ...