Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 15.1899

Seite: bb
DOI Heft: 10.11588/diglit.25929.14
DOI Seite: 10.11588/diglit.25929#0133
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1899/0133
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Das Stuttgarter
Immobilien- & Bau-
ge schüft in StuttgartÄ

, empfiehlt:

Ziegelwaren aller £rt,

als Vor- und Kintermauer-Steine,
Verblender in Uten Farben,

Dachplatten, Kaminsteine,

Vuleansteine,

Sehwarzen und weissen Kalk,

Portland- und Boman-Cement.


bering ßcrnli. £rieör. Öoigf, ficiiijig


|i Der

Innere Ausbau

umfassend:

Thüren, Fenster, Wandver-
täfelungen, Holzdecken und
Treppen in Holz, Stein und
Eisen

Bearbeitet von

Hans Issel

Architekt

Mit 533 Textillustrationen
und 7 Tafeln

5 Mark.

ÜorrStig in allen BudjIjanMnngcn.

PUBLIKATION ALLERERSTEN RANGES!

--

jYiotive 9er Deutschen Architektur

des XVI., XVII. und XVIII. Jahrhunderts

in historischer Anordnung herausgegeben von A • Ldmbevt und E, Stahl
mit Text von II. IS. von Jierlepsch,

Erste Abteilung:

Früh- und Hochrenaissance

(1500—1650),

100 Tafefn Grossfolio (48 : 32 cm) nebst
einer historischen Einleitung und er-
läuterndem Text.

TPreis in DVCappe 1VE_ 50-—

Zweite Abteilung:

Barock und Rokoko

(1650—1800),

100 Tafeln Grossfolio (48:32 cm) nebst
einer historischen Einleitung und er-
läuterndem Text.

IPreis in Mappe ÜVE_ 50.—

VERLAG VON J. ENGELHORN IN STUTTGART.

Unter dem Allerhöchsten Protektorat Seiner Majestät des
Königs Albert von Sachsen findet die

Deutsche Bau-Ausstellung

DRESDEN 1900

im StädAlscHen. ■A/u.ss-tell'u.ngs-IF’a.la.st ■u.n.cL Park
vom 1. Juli bis 15. Oktober 1900 statt!

Die Ausstellung soll ein Bild des gegenwärtigen Standes des

deutschen Hochbauwesens und des
deutschen Staatsbauwesens

geben und enthalten:

Abteilung I: Staatsbauwesen (Hochbau-, Strassen-, Wasser-
und Brückenbau); Abteilung II: Privat-Architektur (dekorativer
Eisenbau, Perspektiven oder Modelle mit Grundrissbeilagen und Durch-
schnitten); Abteilung III: Bau-Litteratur; Abteilungen IV, V und
VI: Bau-Industrie, Technik im engeren Sinne, Kunst- und
Bau-Handwerk (Haus-Wasseranlagen, Lüftungsanlagen, Klosets, Heizun-
gen, Haus - Telegraphen, Gas- und elektrische Leitungen, Aufzüge, Kühl-
anlagen, Bade-Einrichtungen, kleinere Konstruktionsarbeiten; Arbeiten,
welche von den Gewerken selbst oder fabrikmässig hergestellt werden,
soweit der Arbeiter sie am Bau anbringt; Gegenstände, die in vom Aussteller
selbst zu errichtenden Gebäuden oder im Freien zur Ausstellung gelangen;
Material-Bearbeitungs-Maschinen im Betriebe etc.); Abteilung VII: Land-
wirtschaftliche Baukunst (insbesondere die für die landwirtschaft-
lichen Betriebe nötigen Bauteile). — Die Verteilung der für die Ab-
teilungen IV, V und VI zur Anmeldung kommenden Gegenstände in die
einzelnen Abteilungen behält sich die Ausstellungs-Kommission vor.

Alle, welche zur Erreichung des obengenannten Zweckes bei-
zutragen vermögen, werden zur Beteiligung hierdurch eingeladen.

Die Anmeldung hat möglichst bald, spätestens bis zum 15. Sep-
tember 1899 zu erfolgen.

Ausstellungsbedingungen und Anmeldebogen versendet
auf Anfrage kostenlos die

Direktion der Deutschen Bau-Ausstellung Dresden 1900

Dresden-A., Sachsenallee 4, II. Etg.

Bergmanns Herkuleszaun und Baumschoner

. Ziil

Fig.s. J

gesetzlich geschützt, ist im Verhältnis
seiner Festigkeit die billigste und schönste
eiserne Einfriedigung der Gegenwart und
wird in jeder gewünschten Form und Höhe
geliefert. Für Schlossereien und Eisen-
handlungen neuer Zugartikel.
Prospekte Nro. 168 frei zu Diensten.

Bergmanns Miistriewerke Gaggenan, Baden.

; -- Etablissement für Neuheiten. -

Collection Lasser.

Muster

gesetzlich geschützt.

Billigste Preise. ® Solifle Ausführung.

Auf Wunsch:

Prospekte u. Preislisten gratis u. franco.

Alleinvertrieb:

T }{. Schmie) S Co., jVfönchen

Herrnstrasse 6e. Baubeschläge. Telefon Nr. 2924.

Niederlage n,Vertrieb von Bommer’s Patent-Spiralfeder-Tüürüänflern.

D.R.R

N-92308

Muster

postfrei.

■ .«nah ;Dia,C|hcp<*pQ» i

A.W. Andernach

in Beuel an


Telegr.
Adresse
Andernach
Beuel.


^füpappen

Jsolir


Ko&’




'Reichs.

[.Giro-
Conto
Bonn.

FeucMeWände

und Abhandlung postfrei. A. W.

bekleide man in bewährt. Weise mit
Baupappen „K osmos“, Muster

Andernach in Beuel am Rhein.

Maschinenfabrik, ° ° ° o o o o
o o o Eisen- und Metallgiesserei.

4-y T7( #-| plppl ° Fabrik für Heiznngs-, Lüftungs-
T1 llZi vl vl 1 v und electriscbe Anlagen. ° ° o o

. Hannover. "n,"~*

Niederdruckdampfheizungen

mit besonderen Niederdruckdampfkesseln oder von vorhandenen Hochdruckdampfkesseln aus durch meine

druckminderer, event. unter Mitverbrauch von Abdampf.

—== Warmwasserheizungen =—

Hochdruckdampfheizungen, Trockenanlagen.

■■ Electrische Anlagen für Licht und Kraft. -

Dynamomaschinen, Electromotoren.

Dampf-

Kaoferle’s Zierheizkörper
(Radiator).

Vorprojecte und Kostenanschläge nach eingesandten Plänen gratis.
loading ...