Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 24.1908

Seite: br
DOI Heft: 10.11588/diglit.27776.17
DOI Seite: 10.11588/diglit.27776#0270
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1908/0270
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Architektonische Rundschau

1. Beilage zu Heft 7. 1908

Alleinige Inseratenannahme bei Rudolf Mosse, Amioncen-Expedition für sämtliche
Zeitungen Deutschlands und des Auslandes, Stuttgart, Berlin, Breslau, Dresden,
Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Köln, Leipzig, Magdeburg, München,
- Nürnberg, Prag, Strassburg, Wien, Zürich : , ..■.-

Insertionspreis 25 Pf. für die
□ viergespaltene Petitzeile □

Wohnhaus des Herrn Gartz in Friedenau.
Gartenseite.

Architekt: Hans Bernoulli
in Berlin.

Wohnhaus des Herrn Gartz in Friedenau bei Berlin.

Architekt Hans Bernoulli in Berlin.

Die hohen Qrundstückpreise in der nähern Umgebung der Großstadt
erschweren infolge der dadurch erforderten hohen Verzinsung den Bau von
Einfamilienhäusern an sich schon erheblich. Sobald es sich um größere
Haushaltungen mit regem gesellschaftlichem Verkehr handelt, für deren
Bedürfnisse eine große Breitenentwicklung unerläßlich ist, wird auch der
Bau selbst unverhältnismäßig teuer, ganz abgesehen davon, daß gewisse
unleugbare Vorteile der Etagenwohnung dem Großstädter auch bei einem
wirklich freistehenden Einzelwohnhause nur schwer aufgewogen würden,
wovon bei der engen und hohen Bebauung dieser Vorortstraßen aber von
vornherein keine Rede sein kann. Es gilt also hier je nach den örtlichen
und persönlichen Verhältnissen Auswege zu finden, die dem Hausbesitzer
neben der möglichst weitgehenden Befriedigung der eigenen Wohnungs-
ansprüche zugleich eine angemessene weitere Ausnutzung des Grund-
stücks und damit eine angenehme Herabsetzung der eignen Wohnungs-
kosten ermöglichen. Die Hauptschwierigkeit einer solchen Verschmelzung
von Einzelwohnung und Miethaus wird natürlich in der Durchführung

einer gewissen möglichst un-
auffälligen Trennung beider
Bestandteile liegen.

i

Wohnhaus des Herrn
i Gartz in Friedenau bei
Berlin.
Architekt:

Hans Bernoulli
in Berlin.

i.LJ

Aktiengesellschaft
Dampfziegelei Waiblingen

empfiehlt als Spezialität:

Dachfalzziegel in verschiedenen Formen und Farben,

Biberschwänze, glatt, geriffelt, Segment, Halbkreis-
und Spitzbogenschnitt,

Verblender und Formsteine verschiedener Farben,
Drainageröhren, Kaminsteine und Aufsätze,
Bauornamente,

Hurdis, hohle Gewölbsteine,

Glasierte Steinzeugröhren für Abort und Kanalisation,
Bodenbeläge und Wandverkleidungen faiugät^esfin.,
Feuerfeste Steine,

Kunststeine u. s. w.

Ziegeldachungen, Bodenbeläge, Wandbekleidungen

übernehmen wir auf Wunsch zu den billigsten Preisen
fix und fertig hergestellt.

Muster und illustriertes Preisbuch gratis.

Gaserzeugungsapparate

sind die vollkommensten!

überall aufsteilbar. 50 Kerzen Leuchtkraft

Absolut gefahrlos. ,

Kein Acetylen. nur ca. I Pf. pro Stunde.

Für Koch- und Heizzwecke gleich rationell.
Billigste und schönste Beleuchtung.

Über lOOO Anlagen Im Betrieb.

Vorzüglich geeignet für einzelne Gebäude, wie
Villen, Hotels, Fabriken etc., wie auch für ganze
Gemeinden und Städte als Zentralbeleuchtung.
Kostenvoranschläge, Prospekte etc. gratis durch

STUTTGART: Augustenstr. 7, Teleph. 3850.
MÜNCHEN: Zieblandstr. 45, Teleph. 6475.

T.

Gas* u, Wafterleifungs*
Gefchciff Stuttgart e.m.b.ß.


m

Stuttgart

Ecke Ealwer= u. hangeffr. Tel. 200 u. 1898

Kläranlagen :: Beizungsanlagen
:: Elekfrifche Einrichtungen ::
Watternerforgungen ♦ Spezialität:
Bydraulifche Widderanlagen

:: für befonders hoch gelegene Punkte ::
Komplette Bade-, Kloieff- u. Spül=6iiirichfungen

I—.—L
loading ...