Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 24.1908

Seite: cn
DOI Heft: 10.11588/diglit.27776.17
DOI Seite: 10.11588/diglit.27776#0292
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1908/0292
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
1908

ARCHITEKTONISCHE RUNDSCHAU

Heft 9

kurzen Flügeln den Oartenplatz umfaßt, ist zur Aufnahme von 6 bejahrten
Insassen bestimmt, deren jedem Wohn- und Schlafstube mit Spülküche,
Speisekammer und Kohlenkammer zur Verfügung steht. Jede der kleinen
Wohnungen hat ihren besondern Eingang und Vorraum und nur die beiden
mittelsten haben eine gemeinsame Haustür. Das Äußere ist teils mit Ziegeln,
teils in Hausteinen ausgeführt. Die Dächer sind mit ortsüblichen rauhen
Dachziegeln eingedeckt, die unter den Witterungseinflüssen eine sehr an-
sprechende Färbung annehmen. Die Giebel der Flügelbauten zeigen dunkles
Holzwerk mit weißen Putzfeldern. — Kleine Doppelhäuser, die in der
Gartenstadt bei Hitchin ausgeführt sind, zeigen die beiden mit dem ersten
Preise ausgezeichneten Skizzen der Architekten Robert Bennett und Wilson
Bidwell. In den Grundrissen ist den Bedürfnissen einer kleinen Haushaltung
mit äußerster Raumersparnis entsprochen. Bei dem größeren besteht jede
der beiden Wohnungen aus Empfangszimmer, Wohnstube mit Kochherd, Spül-
kiiche bezw.Waschhaus, Speisekammer, Kohlenraum und Klosett im Erdge-
schoß und drei Schlafstuben und einer Schrankkammer über dem Eingang im
Obergeschoß. Bei der einen Wohnung ist die Badewanne versenkt im Wohn-
raum untergebracht und die Speisekammer unter den Treppenlauf gelegt;
Waschhaus, Kohlenraum und Klosett sind nur vom Hofe zugänglich, ebenso
das Klosett der andern Wohnung. Hier steht die Badewanne in der Spül-
küche und unter dem Treppenlauf ist nur ein Verschlag angebracht. Bei
dem andern Haus hat die größere Wohnung die gleichen Räume in andrer
Anordnung und mit besonderem Baderaum im Obergeschoß, die kleinere
hat nur Wohnstube und zwei Schlafräume nebst Zubehör (Badewanne in
der Spülküche). Die Klosette sind auch hier nur vom Hofe aus zugänglich.

Bücherbesprechungen.

Führer durch die Sammlungen des Deutschen Museums von Meister-
werken der Naturwissenschaft und Technik in München. 158 Seiten
Text mit 55 Abbildungen und 52 Plänen. Preis 1 Mk. Verlag von
B. G. Teubner in Leipzig.

Mit dem Deutschen Museum ist in Erkenntnis der gewaltigen Macht,
mit der Naturwissenschaft und Technik die Gegenwart befruchten und be-
herrschen, diesen Gebieten der Forschung und ihrer praktischen Nutzung
ein geschichtliches Denkmal errichtet worden. Der vom Museum veröffent-
lichte Führer, der mit 55 Abbildungen und 52 Plänen der Säle geschmückt
ist, leitet den Besucher von Saal zu Saal und bietet eine Darlegung der
Entwicklung der Naturwissenschaften und der Technik überhaupt in kurzer,
lebendiger Darstellung. So empfängt auch der, dem ein Besuch des Mu-
seums versagt ist, Einblick und reiche Belehrung.

Wohnung und Hausrat. Beispiele neuzeitlicher Wohnräume und ihrer
Ausstattung. Mit einleitendem Text von Hermann Warlich und 650 Ab-
bildungen. München, Verlag von F. Bruckmann A.-G. In Leinen geb. 10 Mk.

Der einleitende Text behandelt in großen Zügen die Gesichtspunkte,
die bei der Wahl einer Wohnung und ihrer Ausstattung zu beachten sind,
die Gestaltung der Möbel, ihre Verteilung und Gruppierung, die verschiedenen
Beleuchtungsarten und Heizvorrichtungen u. a. m. Die Abbildungen um-
fassen alle Arten von Wohnräumen und Hausgerät, vom Empfangszimmer
bis zur Küche, vom Kamin bis zur Blumenvase, Stoffmuster, Tapeten, Lin-
krusta u. s. w., und geben eine reichhaltige Auswahl der Erzeugnisse der
neuen Richtung, wie sie von den zahlreichen auf diesem weiten Gebiete
tätigen künstlerischen Kräften gestaltet werden.

Internationales Archiv für Photogrammetrie. Organ der Österreichischen
Gesellschaft für Photogrammetrie in Wien. Redigiert von Eduard Dolezal,
o. ö. Professor an der k. k. Technischen Hochschule in Wien. 1. Heft.
Wien und Leipzig, k. k. Hofverlagsbuchhandlung Carl Fromme. Preis
des Jahrgangs (4 Hefte) 20 Mk., einzelne Hefte 6 Mk.

Die Österreichische Gesellschaft für Photogrammetrie in Wien, die
erste wissenschaftliche Vereinigung dieser Art, stellt sich die Aufgabe, die
Theorie und Praxis der photographischen Meßkunst, der Photogrammetrie
und Stereophotogrammetrie zu pflegen, ihre Vervollkommnung und Ver-
breitung zu fördern und zu ihrer Anwendung in verschiedenen Wissens-
zweigen beizutragen. Dazu soll die neubegründete Zeitschrift dienen. Deren
erstes Heft enthält zwei Aufsätze des Herausgebers: Oberst Aime Laussedat,
der Begründer der Photogrammetrie, sein Leben und seine wissenschaft-
lichen Arbeiten« und »Die Photographie und Photogrammetrie im Dienste
der Denkmalpflege und das Denkmälerarchiv«, sowie Abhandlungen von
Professor Herz »Zur Theorie der perspektivischen Abbildung nichtparalleler
Bildflächen und von Ingenieur Thiele in Moskau Metrophotographie
aerienne ä l’aide de mon Auto-Panoramographe«; schließlich eine Fülle
kleiner Mitteilungen, Bücherbesprechungen u. s. w.

Bau- und Kunstschmiedearbeiten. Neue Entwürfe in modernem Em-
pire- und Biedermeierstil. Von J. Feiler. 100 Tafeln. Ravensburg,
Verlag Otto Maier. 12 Lieferungen. Preis 12 Mk.

GLASMOSAIKEN

in Schmelztechnik

Reichspatent Nr. 188302

Venetiancr-Stift und
Opalglas-A usführung

empfehlen

Offenbar GlumosaiMe

OFFENBURG (Baden)


^ ^Wilh. Burck, jStutt|art

Obere Bachstr. 49 A ^7 Ck Telephon 1035

liefert Dachpappen, Asphaltabortröhren, Asphaltbeläge, Eindeckungen
mit Pappe und Holzzement, Holzpflaster, Korkplatten-Isolierungen,
gekuppte Zementtrottoirplatten, Teerprodukte, Asphalt-Isolierungen.





AAAU
Uii
an a
k k k k
kkk kk

I



kk

kkk

kkkk

i i

KUNSTGEWERBLICHE WERK-
STÄTTEN U. ERZGIESSEREIEN

VON

PAUL STOTZ s OTTO SCHLEE

G. m. b. H.

ANFERTIGUNG FEINER METALL-
ARBEITEN JEDER ART WIE

BELEUCHTUNGS-KÖRPER

° HEIZKÖRPER- °
VERKLEIDUNGEN

GRAB-VERZIERUNGEN

FIGÜRLICHEN BRONZEGUSS
IN JEDER GRÖSSE.

kkkkk

m

k

kk
kkk

kkkk

11

Bruno Mädl

Or Berlin so. K/i

Ul Köpnickerstr. Nr.

Spezial-Fabrik

von

Schiebetür-

Beschlägen

Differential-und Kugellager-System.

Vielteilige sogenannte

Harmonika-Türen.


Katalog und Kostenanschläge gratis und franko«

jfiktstuDien für Künstler, jVtaler, gilöhauer, Architekten, Ärzte u.s.w.

Die Schönheit Her Frauen

280 Freilichtaufnahmen. Format 23x14 cm und
1372X972 cm. In Prachtband komplett 20 Mk.
Zur Probe: 70 Aufnahmen 4,30 Mk.

En Costume d’Eue lichtaufnahmen.

Format 22 x 16 cm. Komplette Serie 10,50 Mk.

Probelieferung 2,30 Mk.

Der Pariser Akt 50 Studienbilder.

Format 36x22cmu.25xl7cm. KompIett5,50Mk.
Atelier-Akte(()ri«r.-Pliot.)l 1x15 »ä60Pf. 11 St. 6Mk.

» » » 18x24»» 1,50. 11 » 15 »

Freilicht-Akte » 12x16 »»60 Pf. 11 » 6 »

. » » » 24x30»» 2,— 11 » 20 »

Wir liefern nur zu künstlerischen Zwecken.

Beschlagnahme aufgehoben infolge glänzender Künstlerurteile.

Oswald Schladitz & Co., Berlin W. 57, Bülowstrasse54, A. R.

Probesendung dieser Original-
Photographieen und 150 Minia-
turen 5 Mark. Nur ganze Fi-
guren in keuschester Nacktheit.
Einzig dastehend bezüglich Gröfse
und Schönheit.

Erstklassige Modelle
aller Länder.

Sehr grofse Auswahl!

Hl

ROM UL

SAUGIUFT- (VACUUM) ENT-
STAU Bü N GS "AN LAGEN •
»SYSTEM SCHAUER »

D-REICHS PATENTE

AUSLANDS PATENT?


OIE BESTEN DER WELT


PROSPEKTE DURCH

RÖPN ER u.M Ü LLE R snnnjARj


TELEGRAMM-ADRESSE: ROMUL
loading ...