Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 24.1908

Seite: cz
DOI Heft: 10.11588/diglit.27776.17
DOI Seite: 10.11588/diglit.27776#0304
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1908/0304
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
1908

ARCHITEKTONISCHE RUNDSCHAU

Heft 11

der älteren Kunst: als Beispiele der koloristischen Malerei buddhistische
Kakemono aus dem 12. und 13. Jahrhundert, dekorative Malereien, einen
Wandschirm und Schiebetüren aus dem 16. und 17. Jahrhundert und einige
Arbeiten der volkstümlichen Schule; als Beispiele der zeichnerischen
Malerei eine Reihe von Bildern der besten Meister, der Chinesen Mokkei
und Mokuan (12. Jahrhundert) und ihrer großen japanischen Nachfolger
im 15. und 16. Jahrhundert. Die ältere Plastik ist durch einige kleinere
Arbeiten vertreten, die spätere japanische durch eine große, aus fürstlichem
Besitze stammende Sammlung vortrefflich geschnitzter und bemalter Masken.
Eine kleinere Reihe erlesener Lackarbeiten reicht vom 9. bis zum 17. Jahr-
hundert. Unter den
Metallarbeiten sind
die ältesten zwei
runde chinesische
Bronzespiegel, die
der Tschu-Periode
(1122—255 v.Chr.)
zugeschrieben wer-
den, dann folgen
dünne vergoldete
Kupferplatten mit
getriebenen budd-
histischen Darstel-
lungen aus Japan
(593-628 n.Chr.).
Sehr schöne alte
Schwertstichblätter
zeigen die Meister-
schaft der japani-
schen Schmiede in
der Eisenbehand-
lung wie in der
klaren einfachen
Verzierungsweise.
Unter den Töpfe-
reien sind nament-
lich alte koreanische
(Teeschalen) her-
vorzuheben, die
sich durch feinste
und reichste Reize
der Farbe und Form

Wandbrunnen in Lias- Bildhauer: Erfort & Wüst auszeichnen und

Sandstein. in Stuttgart. , . . , „

Baiianssteiiung Stuttgart 1908. der japanischen Ke-

Entwurf zu einem Brunnen für die
Geißstraße in Stuttgart.

Bauausstellung Stuttgart 1908.

Bildhauer: Joseph Zeitler
in Stuttgart,

Direkte Einführung in das Entwerfen
nach Methode H1TTENKOFER.

— Ausbildung von *=*

ArchitektenTMeistern,Bauzeichnern.

PROGRAMM GRATIS.

G. LEDDIHN

A rchitektur - Antiquariat

Berlin W., Potsdamerstrafse 5°-
Lager-Katalog zu Diensten. Ankauf
ganzer Bibliotheken u. einzelner Werke.

DB P

BKB

Duroplattenwerk

G. m. b. H.

KONSTANZ

Speitit i Men-Iim-Uii:: Mt Wände, EM I.

* .,t6 ßau«elt .

Sofort 15

t Grosse Ersparnis
an Zeit und Geld.

** '‘"»r/

Vertreter: Hugo Schmohl, Stuttgart. Telephon 7357.

Thiergärtner unhüoltz&lDfttnier^

□ Baben^Baben □

Filialen in Berlin, Köln, IDiesbaben, Frankfurt, Strafiburg, Stuttgart

3entraltjeizungen
Sanitäre Anlagen
Clektrifdje Einrichtungen

für Dillen, Sanatorien unb Krankentjäufer

□ Spezialität: fjoteleinridjtungen □

i -:■
loading ...