Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 28.1912

Seite: Tafel 122
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1912/0178
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Tafel 122



Das Haus enthält im
Sockelgescholj zroei Dienst-
roohnungen, zroei Remisen-
und Wirtschaftsräume, im
Hauptgeschof] die Wohn-
und öetelltchaftsräume, im
ertten Obergeschofj Schlaf-
räume und Küchenanlage,
in der ITlantarde (»eifere
Wirtschaftsräume.
Der Grundriß rourde
bestimmt durch den an
der einen Seite geforderten
Bauroich non 6 JRetern und
den Wunsch des Bauherrn,
den Haupteingang an die-
len Bauroich oerlegt zu
tehen. Die satsade ist in
ihren Rrchitekturteilen aus
deutsehem Traoertin, die
Flächen sind gepult. Das
Dach ist mit Schiefer in
deutseher Deckung ein-
gedeckt. Die Bildhauer-
arbeiten sind non Hermann
Engelhardt ausgesührt mor-
den. Der Bau rourde in den
Jahren 1908/1909 errichtet.

0

10


Einfamilienhaus des Gutsbesi^ers H. Bö^oro, Architekt: Regierungsbaumeister
JTlafthäikirchstrafje 31b in Berlin. Hermann Dernburg in Berlin.

cbitektonische Rundschau 1912.

Paul Reff Verlag (rriax Schreiber) in Efjlingen a. R.
loading ...