Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 28.1912

Seite: Tafel 175
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1912/0225
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Tafel 175.


JLsU


/


Geiselgasteig ist im Begriffe,einer der oornehmsten Villenoororte ITlünchens
zu roerden. Bei dem Cntrourf ist im Ruderen aller Rufmand oermieden
und der Charakter des Candhauses unter strenger Vermeidung alles
Bduerischen geaiahrt. Das Haus enthält bei sparsamster Raumausnü^ung
8 Zimmer, eine Wohndiele, zahlreiche nebenräume und besanderen Küchenein-
gang und bietet allen möglichen Komfort. Die Baukosten betragen Ul. 35 000.

JL

/


J.

/ *
/ <■*

«l
0

Candhaus in Geiselgasteig bei manchen.


LZ

LJ


( *
«v



Architekt: Reg.-Baumeister John H. Rosenthal, B.D.ss., in münchen.

is

Architektonische Rundschau 1912.

Paul lieft Verlag (inax Schreiber) in Cfjlingen a. 11.
loading ...