Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 28.1912

Seite: III
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1912/0264
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
ARCHITEKTONISCHE RUNDSCHAU

Anzeigenpreis 25 Ps. für die
viergespaltene Petitzeile.

Alleinige Inseratenannahme bei Rudols Mosse, Annoncen-Expedition für sämtliche
Zeitungen Deutschlands und des Auslandes, Stuttgart, Berlin, Breslau, Dresden,
Düsseldors, Franksurt a. M., Hamburg, Köln, Leipzig, Magdeburg, München,
: —: Nürnberg, Prag, Straßburg, Wien, Zürich. -

Prospekt-Beilagen nach
-—- Übereinkunst. -

Um scha u.
Ausheilungen, Kongresse usro. eine Internationale Rusttei-
lung für Kunst und KunSfgewcrbe findet 1912 in ssmtferdam staft.
Ceider Scheint auch dort kein einheitliches Zusammenwirken der oertchiedenen
Küntte zu erzielen zu sein. Wie uerlautet haben die Architekten unter
Führung uon Beringe wegen ungenügender Berücksichtigung bei der Platj-
bemestung Sich uon den Vorarbeiten zurückgezogen. ITlan hofft nun, eine
betondere Rrchitekturausttellung zustande zu bringen. — Der 6. Kongresj
des Internationalen Ver-
bandes für die Alaferial-
priifungen der Technik
findet Ansang September d. I.
in lleuyork und Washing-
ton Statt. — In Dresden
sindet 1912 eine Grosje Kunst-
ausstellung Statt, die am
1. lllai erösfnet werden Soll. —
ln Breslau wird 1913 eine
AusStel I ung zuriah r h u n d e r f -
feier der Freiheitskriege
ueranstalfef. — ln Berlin
wird im Anschlusj an die Cand-
roirtschaftliche Ausste 1 -
lung 1913 eine Ausstellung
„Das deutsche Dorf“ ge-
plant, aus der, ausjer Plänen
und lllodellen, uerschiedene
deutsche Bauernhaustypen oor-
geführt werden Sollen. — ln
Karlsruhe wird 1915 zur
Zweihundertjahrfeier der Stadt
eine Jubiläumsausstellung
sür Industrie, Handwerk
und Kunst geplant, sür die
Ausstellung ist das Gelände des
alten Hauptbahnhoss, des Städti-
schen sesfplatjes und des slles]-
plaljes, einschliesjlich seSthalle,
Sfadtgarten und Stadtgarten-
theater in Aussicht genommen.
Die längst geplante Städtische
Ausstellungshalle und Candes-
gemerbehalle Sollen bis dahin
fertiggestellt werden.
Profeisorengehälter. Dem
Sieger im Rompreis der €cole
des Beaux Arts in Paris, Pro-
fessor Duquesne, ist die Profesiur
für Architekturzeichnen an der
Harward-llnioerSität übertragen
worden mit einem Gehalte uon
15000 Dollar — 63000 lllark!
ln der Regel beträgt der Gehalt
eines ProfesSors der Harward-
UnioerSität 5000 Dollar; es ist
alSo ein Beweis für die ganz
auSjerordentliche Bedeutung,
welche die llnioersitätsleitung
dieSem sache beimisjt, wenn
Sie einen So ausjergewöhnlich
hohen Gehalt auswirft, um die
bette Kraft dasür zu gewinnen.
Die )Tlitfel dazu Sind uon
Guy Cowell, dem Bruder des Präsidenten der UnioerSitäf, zur Verfügung gestellt
worden. — ln Condon hat kürzlich der GrafSchaftsrat uergeblich oerlucht,
für einen Gehalt oon looo Pfund Sterling (21000 lllark) einen geeigneten
Direktor für die Zentralschule für Kunst und Gewerbe zu gewinnen.
Hunderttausend lllark für die Quadrafrute sind' neuerdings bei
dem Verkaus des Hauses Jerusalemer Straste 14, Ccke leipziger Sfrasje, in
Berlin gezahlt worden. Der Preis des nur 7,5 Quadrasruten grosjen Grund-
stücks beträgt 111. 725000. Käufer ist die Trautmemsche llluSikalienhandlung
und Pianofortefabrik.
Die früheren Studierenden der Archifekturabteilung an der
Herzogi. Technischen Hochschule zu Draunschcoeig beabsichtigen, dem
1905 uerstorbenen ProfeSSor Geh. Hofrat Konstantin Uhde an der Stelle Seiner
Lehrtätigkeit ein Denkmal zu setten in Gestalt einer oon ProfeSlor Gottlieb elster
in Weimar modellierten BüSte, die in Bronze gegossen und in dem oon Uhde
geschaffenen Treppenhause der Hochschule aufgeStellt werden Soll. Beiträge
werden oon dem Sekretariat der Hochschule entgegengenommen.
(Sorfseljung Seise V.)


Skizze uon Osto Rieth (1008).




EHeckendorss
BERLIN S.O.äjö.

(ffl&SCHDlPlQ,..


13
loading ...