Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 28.1912

Seite: VII
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1912/0280
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Architektonische Rundschau

1912,

Seite VII


Portal am JTliefhause Hiltens- Architekten: Stengel & Hofer
bergerstralje 43 in JTlünchen. in ITlünchen.

Bücherbelprechungen und Bücheranzeigen (5ortIet3ung).
echt deutseh wie die Kultur und die Kunst mar auch die Zerttückelung des
Belizes; ein buntflickiges Durcheinander, mehrere Herren oft im selben Orte.
Aber das £and und seine Eigenart gedieh, bis der 30jährige Krieg das £and
uerroüstete, To das3 kaum noch ein Bürger- und Bauernhaus aus früherer Zeit
übrig ist. Wie die Burgen alle gebrochen sind, ist auch uon den Bauten und
Kunstroerken unendlich oiel oerloren und zerstört, und doch ist nach eine
köstliche sülle, ein überzeugendes Bild non dem Werden und Schaffen in
guter und böser Zeit uns erhalten, non behaglicher Sreude am Besiß in den
Bürgerhäusern und uon wehrhafter Verteidigung uon leib und Gut in den
Befestigungen der Dörfer, in den Türmen und ITtauern der Städte, sried-
lichere Zeiten und neuer Wohlstand kamen und mit ihnen manche neue
Schönheit, manche Verfeinerung am Äußeren mie im Inneren der Häuser, bis auch
hier Unoersfand und Ungeschmack die schöne Eandschast, die traulichen slecken
und Häuser uerunstalteten und das stolze Erbe der Vergangenheit gefährdeten.
Von alle dem erzählen uns die prächtigen Bilder, die in buntem Wechsel
Candschasf und Ruinen, Städte und Dörfer, Kirchen und Kapellen, Bauern-
und Bürgerhäuser mit ihren Einzelheiten, lauschige Erker und trauliche Brunnen,
schmiedeeiserne Gitter, Holz- und Steinplastik und so manches ergreifende
Grabmal zeigen.
sormensehatj für die Arbeiten des Bauhcindroerkers. Bearbeitet uon
Professor ss. Wienkoop, Direktor der Großherzoglichen Candesbaugeruerk-
schule in Darmstadf. mit 425 Abbildungen im Text und auf 52 Tafeln.
Verlag uon H. ss. £udmig Degener in Ceipzig, 1911. Preis 111. 2.50.
Als Ergänzung der Teitfäden des bautechnischen Unterrichts, die lieh in
der Hauptsache auf Betonung der Konstruktionen beschränken, ist hier eine
lose Auswahl uon Beispielen uon Arbeiten der wichtigsten Handwerke ge-
geben, welche die einfache, schlichte sormbildung oeranschaulichen und den
Techniker anleiten sallen, bei der Gestaltung auch der unseheinbarsten Dinge
geschmacklich Einwandfreies zu leisten. Die Sammlung enthält zeitgemäße
Vorbilder für Zimmerer, Steinmeljen, Bau- und lllobeltischler, Glaser, Schlasser
und Klempner, bei denen überall aus dem konsfrukfiu durchdachten Zweck-
mäßigen die sorm und schmückende Zutat entwickelt ist, Sie liefert damit
einen dankenswerten Beitrag zur belseren Schulung unterer Bauhandwerker
im Sinne der erziehcrischen Tätigkeit unterer Bauberatungssfellen.
Die Beiden eines Rückständigen. laienhaftes über neuere Bauweisen.
Verlag uon 3. Bielefeld in sreiburg (Baden), 1911. Preis 50 Pf.
Die Wohnungs - Warmroasserheizung (Etagenheizung) nebst einem An-
hänge: Über Rohrweiten bei Gewächshaus-Warmwasserheizung. Angaben
für die einsache Berechnung uon lliederdruck-Warmwasserheizungen im
allgemeinen und sür die Ausführung uon Wohnungs-Warmwasserheizungen
im besonderen. Von H. 3. Klinger, Oberingenieur in Wien. 3., uerbesserte
Auflage, mit 35 Abbildungen und 2 Taseln. Verlag uon Carl Issarhold
in Halle a. S., 1911. Preis Hl. 1.50. (sortsefcung Seife VIII.)

Adler-Linoleum
Maximiliansau (Rheinpsalz)
Inlaid Entwürfe) Jaspe-Granit-Uni
Spezialfabrikate für Schalldämpfung und Wärme:
Korklinoleum u. Korkment
in Millionen von Quadratmetern bewährt,
Wand- u. Tischlinoleum
Muster durch die Fabrik :: Bezugsquellen: Spezialgeschäfte der Branche.

Wir bitten die Leser, bei Berücksichtigung der Anzeigen
auf die „Architektonische Rundschau“ Bezug zu nehmen.

Die Zanders’schen
Bütten-Zeichen- u.
Aquarell-Papiere
zeichnen sich durch eine vorzüglich
radierfeste Oberfläche aus, sind ab-
waschbar, dehnen sich nicht und die
Tusche behält die scharfe Linie.
Nach den Urteilen hervorragender
Fachleute übertreffen sie die engli-
schen Whatmanpapiere.

Zu beziehen durch
Fach g eschäfte

J. W. ZANDERS
Papierfabrik
Bergisch Gladbach.

Bruno Mädler SÄ®- 64


Spezial-Fabrik
von
Schiebetür-
Beschlägen
Differential- u. Kugellager-System.
Vielteilige sogenannte
Harmonika-Türen.

Katalog und Kostenanschläge gratis und franko.
loading ...