Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 29.1913

Seite: Tafel 70
DOI Heft: 10.11588/diglit.27734.20
DOI Seite: 10.11588/diglit.27734#0136
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1913/0136
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Das Gebäude rourde im Jahre 1910/11 erbaut. DerBau-
plat3 beftehtauseinem kleinen, ifoliert ftehenden Bergkegel.

6s roar der Wunfch
des Bauherrn, auf der
räumlich tehr befchränk-
ten Hochfläche fein Haus
zu errichten. Dennioeau-
nerfchiedenheitenaufdem
Bergplateau mujjte Rech-
nung getragen coerden.

Hieraus ergab lieh, dafj
tral3 der kleinen Hausab-
meffungdasllntergefchofj
teils Keller, teils Grdge-
Ichof] rourde und an
Räumen nebeneinander
ein kleines Atelier, Speife-
zimmer, untere Diele,

Küche u. Kellerraum hier
untergebracht rourden.

dem Bad. Anfchlieljend an das grolle Atelier liegt eine
Terraffefürfreilichtmalen gegen den Hof. Der Hof ift uoll-

ftändig mit einer lllauer
eingefriedet und diele
bildet geroiffermafjen den
Sockel, über den fich das
ganze Bauroerk erhebt.

Der Zugang zum Berg
führt über eine hölzerne
Brücke an das non zroei
runden Baukärpern flan-
kierte Gingangstor nach
dem oberen Hof. Das
ganze Gebäude rourde
in Ziegelmauerroerk aus-
geführt. Diefaffaden find
nur leicht überputjt und
gemeint. Die Bedachung
erfolgte in Solnhofer
Sdrieferplatten, roodurch

Jm Obergefchof) find das grolle Atelier, die obere Diele,
ein Wohnzimmer und das Schlafzimmer nebft anfchlie^en-

Obergefchol)

eine Dom Bauherrn geroünfehte, eigenartige farbftim-
mung der ganzen Gebäudemaffe erzielt rourde.

Delisle & Jngroerfen (B.D.A.), manchen

Haus Illax^eldbauer in ITlitterndorf-Dachau bei rRünchen

Hrchitektonifche Rundfchau 1913. Paul lieft Verlag (Utax Schreiber) in Gelingen a. 11.

Tafel 70
loading ...