Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 29.1913

Seite: II
DOI Heft: 10.11588/diglit.27734.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.27734#0312
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1913/0312
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Seite II

flrchitektonilche Rundfchau

1913,+

taufende Wettbewerbe,

flusfehreibende

Oegenltand

Ablieferungs-

termin

Teilnehmer

Preife

Preis der
Unterlagen

Verlag der flrchitektonilchen Rundfchau

Brunnen

15. 1. 1913

Bezieher der Archifekfonifchen Rundfchau

nt. 150, 100, 50



illagiftrat Sagan i. Schl.

Volkslchulgebäude

15. 1. 1913

Reichsdeutfche Architekten

nt. 1500, 1200, 800

nt. 5

Oberbürgermeilter der Stadt Düffeldorf

Kunltakademie

20. 1. 1913

Reichsangehörige Architekten

111.12 000,9000, 7000;
Rnkäufe für zuiammen
5000 m.

m. 5

(uoiu ftädt.
Hochbau-
amt, lAüh-
lenftr. 29II)

Rheinifche miflionsgefellfchaft, Barmen

ntillionshaus

31. 1. 1913

Architekten Rheinlands und Weftfalens

m. 3000,2000, 1000;

eutl. 2 Ank. für je AI. 300

Bl. 5.50
(vom JTlif-
fionshaus,
Barmen)

Stadt. Hochbauamt, freiburg i. B.

Denkmal für die 1813 gefallenen
Grenadiere

1. 2. 1913

Badifche Künftler

Preife insgefamt non
111. 1000



Stadtrat, Reichenberg

Bebauungsplan

15. 2. 1913

Architekten deutfeher nationalität

Kr. 6000, 4000, 2000;
2 Ankäufe für je Kr. 1000

Kr. 50

ITlagiltrat, Wien, flbt. XXII

Städtilches llluleum

1. 3. 1913

Dem öfterreichifchen Staatsuerbande
angehörige deutfehe Architekten

Kr. 12 000,9000,6000,
3000

Kr. 5

Orand Bazar zum Straufj, 0. m. b. H.,
Itürnberg

Warenhaus

1. 3. 1913

Deutfche Architekten

nt. 10000,7000,4000,
2000; 2 Rnkäufe für je
Jll. 1000


lllagiltrat Saarbrücken

ntaffine Brücke über die Saar

1. 3. 1913

Deutfehe Architekten und Ingenieure

nt. 5000, 3500, 2000,
1500; eutl. Rnkäufe für
je m. looo

nt. io

ntagiltrat Gila i. P.

Volksbadeanftalt

1. 3. 1913

Reichsdeutfche Architekten und Jngenieure

11t. 600, 400, 200

nt. io

ntagiltrat fulda

Oberrealfchule

1. 4. 1913

Architekten in der Prou. fieffen-Llaffau,
der Rheinprouinz und dem Groljherzog-
tum fieffen

m.2000,1500,2 Preife
non je nt. 1000; eutl.
2 Ankäufe für je 111. 500

nt. s

Grosse Vorräte in den gang-
barsten Sorten, mehrfach ver-
pflanzt, mit grossen Kronen.

Heckenpfianzen

passende Arten für moderne
Gärten. — Ziersträucher
und baumartige Gehölze.

Obstbäume

Grosse Vorräte in allen Formen
u. Arten.— Koniferen mit festen
Erdbällen. — Taxus baccata
Spezialkultur, grosse Vorräte
in allen Formen und Grössen.

Preisverzeichnisse auf Ver-
langen umsonst u. postfrei. Bei
gröss.Bedarf besondereVorzugs-
Angebote mit billigen Preisen.

266 Morgen Baumschulen.

I. Timm & Co.

Baumschulen
Elmshorn in Holstein.

C. LEDDIHN

Architektur-Antiquariat
Berlin W, Potsdamerstr. 50.
Lager-Katalog zu Diensten. Ankauf
ganzer Bibliotheken u. einzelner Werke.

Djj.x_ bei Bestellungen
DILlt; SjCh stets auf die
Architektonische Rundschau
-zu beziehen.-

Ingenieur-Akademie

Wictnaf* Actcpp FUr Maschinen- und Elektro-Ingenieure, Bauing.,
TTisuiatfVsiacci Geometer und Architekten. (Eisenbetonbau und
Kulturtechnik.) — Neue Laboratorien.

i Staatliche Kunstgewerbescbule j
zu Hamburg

Abteilung für Architektur, ln Verbindung mit Gartengestaltung
—- und Innenausstattung --

Schulgeld 24 Mark pro Halbjahr.

Der Direktor: Professor Richard Meyer.

aiiiiiiiiiiiHiinmumimiiiimiiiiiiimhuiiniHiimmiimiiiiuiiiiiiHj:

KUNSTGEWERBESCHULE MIT BESONDERER !
j ARCHITEKTUR-ABTEILUNG ZU DÜSSELDORF j

\ BEGINN DES SOMMER-SEMESTERS: ANFANG APRIL, DES WINTER- :
j SEMESTERS: ANFANG OKTOBER. GESUCHE UM AUFNAHME IN DIE \
: BESONDERE ARCHITEKTUR-ABTEILUNG UND GARTENKUNSTKLASSE :
: SIND BIS ZUM if.FEBRUAR, BZW.. f. AUGUST SCHRIFTLICH EINZUREI- :
■ CHEN. AUFNAHMEBEDINGUNGEN HIERFÜR UND FÜR DIE ÜBRIGEN \
: KLASSEN SIND AUS DEM PROSPEKT. DER KOSTENLOS VERSANDT :
: WIRD, ZU ERSEHEN i

DER DIREKTOR: PROFESSOR WILHELM KREIS j

..mmmrn......

rilh. Sander

LEIPZIG.

Mozartstrasse 15.

Historische

Oefen

Kunstkamine

in Marmor und Stein. j
Stilisierte ]

Metallcinbauten

für Kamine.
Nachbildung alter
Originale.

Präzlslons-

Beißzeuse

Clemens RieEler

Fabrik math. Instrumente

IVesselBanir ii. lliinclicii

(Bayern).

Jllustr. Preisl. gratis.

Grand Prix: Paris,
St. Louis, Lüttich,
Brüssel, Turin. ::

Die echten Riefler-
reißzeuge und Zirkel
sind mit dem Namen
„Riefler“ gestempelt.

Technikum

Eisenbeton-, Hoch- u.
Tiefbau — Maschinen-
bau und Elektrotechnik
Eintritt Anf. Jan., April, Juli u, 0 kt 0 b er
Programm frei vom Sekretariat

odenbach a.uibe.

Bekanntmachung.

Zur Erlangung von Entwürfen
für eine

Volksbttde-

Mstott

schreiben wir unter reichsdeutschen
Architekten und Ingenieuren einen
Wettbewerb aus.

An Preisen stehen uns zur Ver-
fügung:

a) ein erster Preis von 600 M.,

b) ein zweiter Preis von 400 M.,

c) ein dritter Preis von 200 M.

Als Preisrichter wirken die Herren:

a) Erster Bürgermeister Wo 11 b u rg,

b) Stadtbaurat Ra m speck,

c) Königl. Gewerberat Gerhardt,

d) Maurer-u.Zimmermeister Feu er.
Die Entwürfe sind bis zum

1. März 1913 mit einem Kennzeichen
versehen bei uns einzureichen. In
einem verschlossenen, mit dem glei-
chen Kennzeichen versehenen Um-
schläge ist der Name des Verfassers
anzugeben.

Die Unterlagen können vom
1. Dezember d. J. ab von uns gegen
Einsendung von 10 M. in bar be-
zogen werden. Der Betrag wird
zurückvergütet bei rechtzeitiger Ein-
reichung eines Entwurfs.

Lissa i. P., den 25. Novbr. 1912.

Der Magistrat.

Wollburg.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦?

% äg <|A iV i a U '__ _ ♦

£oUat^Ke)Jel für ^entratye^ungen!

:

: ,, , -
loading ...