Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 29.1913

Seite: XII
DOI Heft: 10.11588/diglit.27734.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.27734#0346
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1913/0346
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Seite XII

Architektonifche Rundfchau

1913,6

ITloriß Ernft Geheimes ITlilitär-

lefler, Berlin kabinett in Berlin

JTlodell angefertigt oon der firma „Plaftifche Pläne und ITlodelle G. m. b. H.“, Berlin SW. 48

Oelchäftliche JTlitteiluncjen (fortfetjung)

Jahreszeit und reine Cuft lind die heroorltechenden Eigenfehaffen der uon
Schroemmfteinroänden umlchlollenen Räume.“

Die uon der Firma Plaftifche Pläne und ITlodelle, G. m. b. H.,
Berlin SW. 48, dargeltellfen Städtebilder und architektonilch interellanten
Bauroerke haben in roeifen Kreifen Beachtung gefunden.

Der Erfolg dieles erft kurze Zeit beftehenden Unternehmens dürfte in
dem Umftand zu tuchen Tein, daß dastelbe in bezug auf technifche Hilfsmittel
für die Ulodellhertteliung neue Wege befchritten hat, roelche zur erteilung
ztueier deuttchen Reichspafenfe geführt haben. Das eine diefer Patente er-
möglicht einen roetentlich uereinfachten Arbeitsprozeß bei der Darftellung telbtt
komplizierter Gelände- und Städtebilder und das zroeite bietet die ITlöglichkeit,
Architektur- und Geländemodelle roetentlich künttleritcher auszugettalten, als
es bei den bisher bekannten Verfahren möglich toar, und gleichzeilig die
Haltbarkeit und Fettigkeit der ITlodelle zu tteigern. Diete neuen technitchen
Hilfsoerfahren oermeiden die flnroendung jedes leicht unanfehnlich roerdenden
Stoffes (toie Wachsmitchungen, Plattilin utco.), ruelches der Haltbarkeit oieler
ITlodelle erfahrungsgemäß tchon nach kurzer Zeit oerhängnisooll geroorden itt.
Gipsmodellen gegenüber betißen die neuartigen Verfahren den Vorzug der
großen Ceichtigkeit und Sicheren Transportfähigkeif.

Von den oielen großen Aufgaben, roelche der Gefelltchaft Seitens ertter
Behörden toroie bedeutender induttrieller Unternehmen erteilt morden find,
fei nur ein ITlodell ermähnt, roelches der „Verband der Deuttchen Baugetoerks-
Berufsgenottentchaften“ auf der „l.B.H.“ zeigen roird. Diefes ITlodell roird
m ITlaßttabe oon 1:10 zurzeit in den geräumigen Ateliers der Firma, Putf-
kamerttraße 19, erbaut, und dürfte tchon durch die für ITlodelle tontt nicht üblichen
enormen Größenoerhältnitte die Aufmerktamkeit aller Betchauer auf l'ich lenken.

Das vorliegende Heft enthält einen Protpekt der Firma Gebr. HirIch
ITachf. (Inh. Karl ITlende), Teipzig, moderne Baugläter betreffend. Dieter
Protpekt itt der freundlichen Beachtung unterer getchäßten £eter ganz be-
tonders empfohlen.

VliMMff“ Züchterei und Handlung edler

„UlQllu , Rassehunde

Wideburi* & Co.,

ältestes Geschäft;der
? Branche am Platze.

Eisenberg S.-A, Deutschland.

Lieferanten europ. u. aufiereurop. Höfe und vieler Fürstlichkeiten*
Versand aller Rassen tadelloser, edler,
rassereiner Exemplare, vom kleinen Salon-
urld Schoßhund bis zum größten Renommier-,
Schutz- und Wachhund, sowie sämtlicher

Jagd h und- Rassen.

Export nach allen Weltteilen zu jeder Jahreszeit unter Garantie
gesunder Ankunft.

Kulante Bedingungen. Illustriertes Pracht-Album inkl. Preisverzeichnis und
Beschreibung der Rassen M. 1.50. Preisliste kostenlos und franko.

Robert Detzer

Stuttgart

metallarbeiten

jeder JIrt

für JTu$sen= und
TrmenOTrcbitektur.

neubeit: Zusammenscbiebbare heizkörper-ßebänge.

Bimszementdielen

erstklassiges Fabrikat, beste Rohmaterialien. Elek-
trische Sieb- und Mischanlagen, bahnanschluß.
Bimskies ln allen Körnungen.

Johann Heintges, Andernach 6

Soeben ist erschienen:

ii 11. Jahr-

„Allgemeiner Saukalender 1913

Taschen-Notiz-Kalender für alle Zweige des Bauwesens.

- Unentbehrlich für jeden Fachmann und Bauinteressenten. -

Der Kalender enthält alle für den täglichen Gebrauch notwendigen Tabellen und
Abhandlungen. 2 Feile. Teil 1 elegant und dauerhaft gebunden, Teil II broschiert.

- Preis Mark 1.80 einschließlich Porto und Nachnahme. -

Bestellungen erbeten an:

BAUINDUSTRIE-VERLAG, Stückrath & Co., Spandau


9

9

9

9

9

9




Pschorr-Sräa

München

Original-Marke

erhältlich nur Januar—Jilätz

Versand in alle Teile der Weit

* Stets steigende Madifrnge *

♦♦♦♦♦♦

Vertretungen an allen größeren

v@\§>\Gj\<9' .S\<9' vSXJ©'

pJtzen.

s©\S' v@\<^S\<£>\<S)\SN

Kunsttechnische Bücherei

Paul Neff Verlag (Max Schreiber)
in Eßlingen a. N.

Anleitung zur Aquarell-Malerei von George
Barret. 8.Aufl., übersetzt von O. Straßner.
97 Seiten. Kl. 8°. Geheftet M. 1.20.

Handbuch der Aquarell-Malerei nach dem
heutigen Standpunkt und in vorzugsweiser
Anwendung auf Landschaft und Architektur.
Von Friedr. Jaennicke. Nebst einer An-
leitung zur Holzmalerei. ß.Aufl. 328 Seiten.
8°. In Ganzleinen gebunden M. 5.—.

Handbuch der Glasmalerei, zugleich An-
leitung für Kunstfreunde zur Beurteilung
von Glasmalereien von Fr Jaennicke.
2. Auflage. 307 Seiten mit 31 Abbildungen.
8°. In Ganzleinen gebunden M. 5.—.

Anleitung zur Landschaftsmalerei ln Öl
nach der Natur von Alfred Clint. Aus
dem Englischen von O. Straßner. 53 Seiten.
8°. Geheftet M. —.75.

Anleitung zur Ölmalerei von H S. Tempi e-
ton. Aus dem Englischen von O. Straßner.
2. Aufl. 59 Seiten. 8°. Geheftet M. 1.20.

Die Radierung. Ein Leitfaden und Ratgeber
von Professor Alois Seibold, Maler und
Radierer in Prag. Mit 2 Kunstbeilagen
und 10 Abbildungen im Text. 100 Seiten.
8°. Steif geheftet M. 2.—.

Zu beziehen durch alle Buchhandlungen.

ITlarmor-Hrbcitcn

liefern ralch in gediegener Ausführung

Bayerifche ülarmorwcrke BacPflibOng

firma £. SCHWeilK in ULIT1 a. D.
loading ...