Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 29.1913

Seite: XV
DOI Heft: 10.11588/diglit.27734.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.27734#0373
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1913/0373
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
1913,8

flrchitektonilche Rundfchau

Seite XV

Bücherbefprechungen und Biicheranzeigen (fortfetjung)

Grundziige der modernen Städtebaukunft uon Architekt Z. V. Eugen 5aT3-
bender, k. k. Baurat. Verlag oon Franz Deuticke, Leipzig und Wien 1912.
Preis )Tl. 5.60.

„Kein erfchöpfendes Werk über Städtebau,“ tagt der Verfaller in der Vor-
rede, „toll diete Schrift tein, londern nur detten Wefen im großen und ganzen
erläutern, teine Grundfäße, und ztoar die künttleritchen und technikhen, an-
führen und kurz betprechen, ohne Anfpruch auf Vollttändigkeit machen zu
toollen.“ Diefes Programm erfüllt das Werk durchaus. Der Verfatter coeitt
zunächft auf die Bedeutung des Städtebaues hin, die aus dem rietenhaften Rn-
roachten der Städte retultiert. Cr gibt allgemeine öefichtspunkte, die als modern
und roeitblickend anzufprechen find. Der Verkehr, auf detten jüngtten Zroeig
Sogar, den Luftuerkehr, durch den Vortchlag zur Anlage oon Flugfeldern und
Landungspläßen Rücklicht genommen roird, itt dem Verfaffer das Fundament,
auf dem der Stadtplan aufgebaut werden mufj. Die Verbauung — roie hier
durchaus logitch und richtig für Bebauung getagt roird — hat dann alle An-
forderungen an Zweckmäßigkeit und Überfichtlichkeit, an Hygiene und Schön-
heit zu erfüllen. Ein wichtiges Rloment im Stadtbilde itt das Sfadtgrün, die Lunge
der Stadt; öffentliche und prioate Gärten, Parkanlagen und Spielplätje, Lauben-
kolonien und Schrebergärten, Waldgürtel und Baumwälder find für das Volks-
wohl ganz unerläßlich. Die Anlage oon Gartenttädten wird der eifrigtten
Förderung der Behörden empfohlen. Wertoolle Hinweite auf die Schaffung
einer zweckmäßigen Bauordnung — die Staffelbauordnung wird als das Ideal
hingeffellt—, auf die Verteilung der Arbeit bei Ausführung der Stadtbaupläne
und Vorschläge zur Deckung der Kotten für diete Arbeiten beschließen diefes
in geringem Rahmen to erschöpfende Werk, dem ein ausführliches Liferalur-
oerzeichnis über alle Gebiete des Städtebaues angehängf itt. Dem im Schluß-
worte ausgesprochenen Wuntche, daß das Werk zur Verbreitung der Segens-
reichen Lehren des Städtebaus beitragen möchte, kann man fich nur an-
tchließen. K.

flltfränkifche Bilder 1913. Verlag der Kgl. Unioertitätsdruckerei H. Stürß,
A.-G., Würzburg. Preis Al. 1.

Der unter obigem Titel alljährlich ertcheinende „Illustrierte kuntthiftoritche
Prachtkalender“ liegt uns in diefem Jahre zum neunzehnten Riale oor. Wie
die früheren, to enthält auch der neue Jahrgang eine Reihe interetianter kuntt-
und kulturgetchichtlicher Abhandlungen, die ihm einen dauernden Wert oer-
leihen. Alan wird dem Erich einen des buchkünttleritch recht getchmackooll
ausgettatteten Kalenders in jedem Jahre mit Interette entgegentehen. S.

I In Boppard a. Rhein

1. Kurstadt .

Iin landschaftlich und klimatisch hervorragender Lage, beliebter Sitz
für Rentner und Pensionäre, mäßige Steuern, Vollgymnasium, Mädchen-
5 lyceum etc. ist die durch Todesfall erledigte Stelle eines

I baupolizeilichen Sachverständigen

__ einem zuverlässigen Architekten zu übertragen.

(Die Gebühren betragen 1500—2000 Mark pro Jahr.

__ Bevorzugt werden solche, welche bereits mit in der polizeilichen
'| Prüfung pp. von Baugesuchen betraut gewesen sind. Privatbautätig-
I keit darf im Bezirke der Stadt und Landbürgermeisterei Boppard
,1 nicht ausgeübt werden.

Die Stelle eignet sich für pensionierte Herren der Baubranche.
Bewerbungen wollen baldigst eingereicht werden an das

4 Bürgermeisteramt.

I

I

I

I

Bruno Mädler Ssä-64

Spezial-Fabrik

von

Schien-

Beschlägen

Differential- u. Kugellager-System.
Vielteilige sogenannte

Harmonika-Türen.

Katalog und Kostenanschläge gratis und franko.

Adler-Linoleum

Maximiliansau (Rheinpfalz)

Inlaid Entwürfe) Jaspe-Granit-Uni

Spezialfabrikate für Schalldämpfung und Wärme:

Korklinoleum, Korkment
und Korkgranit

in Millionen von Quadratmetern bewährt,

Wand- und Tischlinoleum

Muster durch die Fabrik i: Bezugsquellen: Spezialgeschäfte der Branche.

Robert Detzer

Stuttgart

lUetallarbeiten

jeder Art

für Husseti= und
Innenarchitektur.

Deubeit t Zu$ammen$chiebbare6cizkorper'ßebänge.

m

odernes

Gelchäffs»
Prinzip

erfordert die richtige Ausnußung aller Vorteile.
Darum tuchen Sie auch Vorteile unter den Jn-
ferenten diefer Zeitschrift; dies find durchweg
leiftungsfähige Firmen, die neue Verbindungen
fuchen. Alan erwähne bei allen Anfragen ufw.
die Infertion in der Architektonifchen Rundfchau.


Drehtüren





1 \" ] 8

1? m ;|i i :\


D. R. P. #■ #• # * #■ * * % « D. R. G. M.


i ili Pi r-l i


Grothkarst & Co.


1 "^ll

1 Qi Kl


Hamburg 6.



Telefon: Gruppe 1 Nr. 4585.


7 | t I

Prospekte, Referenzen und Kostenanschläge
gratis.
loading ...