Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 29.1913

Seite: V
DOI Heft: 10.11588/diglit.27734.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.27734#0403
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1913/0403
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
ARCHITEKTONISCHE RUNDSCHAU

Alleinige Inseratenannahme bei Rudolf Mosse, Annoncen-Expedition für sämtliche II PrfKtlPkt- RcllEJJGlI HäCll
Zeitungen Deutschlands und des Auslandes, Stuttgart, Berlin, Breslau, Dresden, ®

Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Köln, Leipzig, Magdeburg, München, = Übereinkunft. -

—.Nürnberg, Prag, Straßburg, Wien, Zürich. :.II

Anzeigenpreis 25 Pf. für die
viergespaltene Petitzeile.

Vielheit. Sie bringt durch lie leben, Beroegung, Vielfältigkeit in ihre
alltägliche Einförmigkeit. Das ift der Grundzug der feffesftimmung einer
fonft ruhigen Stadt. Ihm zu dienen roäre die roefenflichfte Aufgabe des
dort tätigen Künftlers. Grelle, lebhafte färben, flatternde Wimpel, zahl-
lofe fähnchen, leichte Caubkranzgeroinde, unter und zroifchen denen die
zufainmengeftrömten lllenfchen freudig hinundhertuirren. 6s ruar nun ein
grundlegender fehler, daß die Berliner Beauftragten fich oon diefen Anforde-
rungen nicht ganz zu loten mußten. Wenn dem Kleinftädter der reiche feftes-
trubel Ausdruck einer Sonderftimmung ift, fo kann derfelbe für den Welt-
ftädter, der fich tagtäglich in die Unruhe des ähnlichen Durcheinandertoirrens

üROnompüpr

OPiiungs-und Lüftungsonlaapni

I famlnirg BPi'lm Brpmpn KiPl fnankfui't o.m.Ppspn |
■ Strassburg i.Cls.

Begründet 1858

KAMINE

ÖFEN

WANDBRUNNEN

IN JEDEM MATERIAL

K U N ST WE R K STÄTTE N

PAUL

KRETSCHMANN

LEIPZIG

gebannt lieht, gerade das nicht ausmachen. 6r fuchf für feine feiertage die
Ruhe — an folchen fefttagen die erhabene, großartige Ruhe, die zur feft-
geeinten Wucht zufammenroächft. Das ift das Springende. Untere Künftler
mußten danach ffreben, die übliche Werktagsroirrnis der Straßen durch die
Art der Ausfchmückung fcheinbar uollkommen aufzuheben. Ulan ahnte der-
gleichen, als man die farbenroahl der einzelnen Straßenzüge möglichft auf
Grundtöne befchränkte und an die Gefchäftsinhaber den Wunfch ergehen ließ,
fich diefer farbenbefchränkung ebenfalls zu unferroerfen. Aber die eigentliche
Tatfache diefer Erkenntnis Scheint kaum erheblich ins Gemicht gefallen
ZU fein. (Sortierung Seife VII)

Rempen &
Kreutzmann
Stuttgart

IDEAL-WANDMATTEN

Stuttgarter Künstlerkollektion
lichtechte

Tapeten, Wand- und
Dekorations- Stoffe

KÜNSTLER-STOFFE

der WienerWerkstätten
in Seide und Leinen

interessante

Vorhang-Dekorationen
— Teppiche =-

Ideal-Wandmatte. Entwurf Prof. Rochga.

Muster überallhin
loading ...