Architektonische Rundschau: Skizzenblätter aus allen Gebieten der Baukunst — 29.1913

Seite: IX
DOI Heft: 10.11588/diglit.27734.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.27734#0419
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/architektonische_rundschau1913/0419
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
1913,12

flrchitektonifche Rundfchau

Seite IX

Bücherbelprechungen und Bücheranzeigen (fortletjung)

der uns in der Tat in den Kern feines Dargeftellten einzuführen tneifj. Sein
Tagebuch beweift, daf3 er Goethes italienische Reife oöllig in (ich aufgenommen
und in anderem Tande ähnlich erlebt hat. ITlan mufj freilich das Buch, deffen
Inhalt uns eine fo ganz fremde und geroiffermatjen märchenhafte Welt eröffnet,
ein paarmal lefen — zuerft begreift man nicht oiel non der Sache, deren
Wefen uns erff langfam aufgeht. Aber dann lieft man das Ganze — noch
einmal und erff recht mit Geminn und Genulj.

möchte es nur nicht ein Torfo bleiben, (andern recht uiele lTachfolger
finden! Das roird dem Verfaffer roie dem Reiche zur Ghre gereichen.

H1 brecht Haupt (B.D.A.), Hannooer.

Das Bürgerhaus. Städtifche Wohn- und Gefchäftshäufer in Grundriß, Ruf- und
Innenbau. Von Baldauf und Pietzfeh. Gr. 8°. 133 Seifen. JTlit rund 300
Originalzeichnungen. Verlag uon H. A. Cudroig Degener, Ceipzig. Preis
kartoniert m. 2. 70.

Die Verfaffer haben fich für ihre literarifche Tätigkeit einen Weg geroählf,
dem toohl nicht erft großer Grfalg oorauszufagen fein roird. Sie haben mit
ihrem Büchlein über „Wo und roie baue ich mein Haus? Wie richte ich es
ein?“ bemiefen, dafj fie durchaus fouoeräne Beherrfcher des Stoffes find.
Cs ift ihnen möglich, den Stoff leicht fliefjend niederzulegen, und dies ift
roohl auch das Idiom des Crfolges. ln ihrem neueften Büchlein halten fie
das Syftem durch und legen dasfelbe darauf an, aus der ganzen, ihrer Be-
herrschung unterliegenden IRaferie dies fchroer zu umgrenzende Kapitel her-
auszugreifen. Vielfach mag man über diele Grenzen anderer Rnficht fein,
doch ift unleugbar dem Büchlein eine roertoolle Kraft zur Ginführung in dies
Gebiet eigen. Klare Übersichtlichkeit in der Inhaltsoerteilung, besonders durch-
greifende Behandlung des Grundrifjthemas, gefchickte Heranziehung uon Bau-
polizeifällen zeichnen das Buch aus, fo dafj es jedem Bauluftigen, ob Unter-
nehmer, Bauherr oder Architekt, aufs befte empfohlen roerden kann. H.

Das fkkerbürgerhaus der Städte Weftfalens und des Wefertales.
Von Dr.-lng. Hugo Cbinghaus. mit 119 Abbildungen. Verlag uon
Gerhard Kühtmann, Dresden 1912. Preis JA. 9.

Das Buch ift eine Doktordiffertation an der Braunfchvoeiger Hochfchule.
Der Verfaffer analyfiert die Gntmicklung diefer Gebäudegattung. Als Aus-
gangspunkt roählt er das alte niederfächfifche Bauernhaus, um dann über
die Cntwicklungsftufen der ein- und mehrfchiffigen Grundriffe auch der
Gattung der Patrizierhäufer und des inneren Ausbaues zu gedenken. Der
Verfaffer kommt dazu, die Cntroicklung des Ackerbürgerhaufes als oom Bauern-
haus der jeweiligen Umgebung beeinflufjt darzuftellen, roobei freilich einzelne
Becoeisteile etwas indioiduell gefärbt find. Auch ift wohl im Verhältnis zum
material der Titel etwas zu weit gegriffen, was nicht hindert, diefe trefflichen
Studien aus einigen Orten des gewählten Gebietes mit Dank aufzunehmen.
Die Vorfragsweife des Verfaffers ift flilooll, das Buch hat eine gefchmackoolle
Aufmachung und kann angelegentlich empfohlen werden. H.

Die moderne Baukunlt. Von Heinrich ITlüller. Gine Sammlung oon
20 entwürfen, mit 37 Abbildungen in Kunftdruck und Text der am häufigften
oorkommenden Gebäude. Selbffoerlag, Kelkheim im Taunus. Preis 1A. 7.50.
Die JAappe zeigt in klarer Überficht und guten Abbildungen entwürfe
zu den oerfchiedenften Gebäuden für kleinere Orte. Kirche, Rathaus, Turn-
halle, Poffgebäude, Candhaus und Sommerhaus, teilweife ausgeführt, bieten
dem Architekten in Grund- und Aufriffen mancherlei Anregung. Gö.

Die gemeinnü^ige Bautätigkeit in Deutfchland, ihre kulturelle Be-
deutung und die Grenzen ihrer Wirktamkeit. Von Dr. Dorothea 3a-
cobi. Verlag oon Duncker & Humblof, Teipzig. Preis brofehiert AI. 4.
ein im Wefen gemeinnütpger Bautätigkeit wiffensreiches und -ficheres
Buch, welches nicht im allgemeinen Volkswirtfchaftlichen Decken bleibt, Sondern
auch im befonderen höchff Wichtiges für die Praxis oorbringf. 6s ift auch
im ganzen fehr anregend gefchrieben und wird Architekten des Kleinwohnungs-
baues manches fagen, woran fie als fllänner bei der Planung gerade für die
kleinsten Baulypen nicht gedacht haben. 6s fei das Buch auch den reinen
Vachleufen fehr empfohlen. Gö.

Das mietroohnhaus der Fleuzeit. Von Grich Haenel und Heinrich
Tfcharmann. JAit 19S oerfchiedenen Wohnungsgrundriffen, Abbildungen
und Tageplänen. Verlag oon 1.3. Weber, Ceipzig. Preis JA. 10.

Diefes Werk fchliefjt Sich dem bekannten „Ginzelmohnhaus der Aeuzeit“
derselben Verfaffer ergänzend an und teilt deffen Vorzüge und Schwächen.
Die Vorzüge: in bequemer form eine gedrängte Überficht über die neueren
Ceiftungen auf dem Gebiet des lAiethausbaues zu geben. Da find Bauten
jeden Umfanges, oon ausgesprochenen Kleinwohnungen bis zu hochherrfchaft-
lichen Gtagen in Grundriffen und Photographien mitgeteilt, und die namen
unterer beften Architekten fehlen nicht. Die Schwächen: es find auch weniger
einwandfreie Bauten kritiklos dargeboten, die der oberflächlich urteilende £aie
und für dielen ift das Buch doch wohl in erfter Tinie beftimmt — als muster-
gültig hinnehmen wird. Das wirkt einer Klärung des geftaltenden formwillens
entgegen, wenn der Bauluftige feinem Architekten mit einem derartigen Buch
entgegenfritf: ich möchte das fo und das fo haben . . . (forttequng Seife X)

Adler-Linoleum

Maximiliansau (Rheinpfalz)

Inlaid Entwürfe) Jaspe-Granit-Uni

Spezialfabrikate für Schalldämpfung und Wärme:

Korklinoleum, Korkment
und Korkgranit

in Millionen von Quadratmetern bewährt.

Wand- und Tischlinoleum

Muster durch die Fabrik :: Bezugsquellen: Spezialgeschäfte der Branche.

«Dichte ^Dächer

stelle man her aus Strapazoid D. R. P. Leicht, sauber, ge-
schmeidig. Prospekt Nr. 278p und Muster postfiei u. umsonst.

A. W. Andernach, Beuel am Rhein.

Bruno

Buchhandlung für Architektur
und Kunstgewerbe.

1J Ift A I ■ M M

— Antiquariat. —

nessiinn

Großes Lager in- und aus-

ü

ländischer Publikationen.

Berlin SW. fl.

Ankauf von Werken.

11111111111111111111111111111111111 > 11111111111111111111111111111 ii

1111111111111111111111111111111111111111 ii ii 111111ii111111111111

Robert Detzer

Stuttgart

IDetallarbeiten

jeder Jlrt

für JIu$seti= und
Innenarchitektur.

neubeit: Zusammenscbiebbare fieizkörper-ßebänge.

BW™

hf

ernäcK

Verwende man die eelifen l'atenl-Kosmostnlcln. Solorttrockene Wandoberlliidien.

Dauernd Luftisolierschichten. Festhaftender Verputz. Seit mehr
als 10 Jahren bewährt. Prospekt Nr. 278 a
und Muster umsonst.

mimiiiMimmiimiiii
loading ...