Arndt, Paul  
Studien zur Vasenkunde — Leipzig, 1887

Seite: 3
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/arndt1887/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
I. Kapitel.
1. Im Anschluss an Biunn's Ih'oMeme ') geheich chionologisch
voi und behandle zunächst die ältcsten mit Inschiiften versehenen
Vasen, die sogenannten melischen und die ihnen vei wandten Thon-
gefasse. Zwei Beispiele diesei Giuppe sind hier in Betracht
zu ziehen, der echt-archaische Teller von Kameiros mit dem Kampf
des Hektor und Menelaos iiber dem Leichnam des Euphorbos
(Salzmann, necropole de Camirus, pl. 53; Conze, Verh. d. Philol.
Vers. z. Hannover 1864) und das nachgeahmte Caeretaner Crc-
fäss des Aristonophos mit den Darstellungen eines Schiffskampfes
und der Blendung des Polyphem (Mon. d. I. IX, 4; Klein, M.-S. 2)
p. 27 f.). Die Paläographie der griechischen, archaischen
Vase ist durchaus korrekt (KirchhofD) p. 48), während [die des
ltalischen, imitierten Gefässes inehrere Anstösse bietet. Denn
abgesehen von den fhtuen Schriftzügen und dem Buchstaben-
ausfall in eyroioiy muss die auffallende Namensform ^f^tUTOfoijpog
oder, wie man jetzt zu lesen pAegt, ^uoroyoAog — obwohl das
Zeichen O in keinern Alphabete, wie ein Blick auf die epi-
graphischen Tafeln von Kirchhoff, Hinrichs ') und Deecke 'j lehrt,
den Buchstaben A bezeichnet — unser Befremden erregen. Ueber
diese hat meines Wissens zuletzt ausführlicher mit Angabe früherer
Litteratur Bolte, de monumentis ad Odysseam pertinentibus p. 4 f.
gehandelt, der zur Rechtfertigung des Namens aufpamphylische
Inschriften verweisen muss und nach Klein's und Furtwängler's
Vorgang die Entstehung der Vase im hellenischen Osten vermutet.
') Abh. d. bayr. Akad. d. W„ I. Kl„ XII. Bd„ II. Abt. 1871.
2) Die grieeh. Vasen m. Meistersignaturen, 2. Aufl. 1887.
3) Studien zur Gesch. d. gr. Alphabets, 4. Aud.
In Iwan Müller's Handbuch d. klass. A.-M^„ griech. Epigraphik.
S) Bei Baumeister, Denkm. d. klass. Altert. s. v. Alphabet.

1*
loading ...