Arnold, Friedrich  
Über den Ohrknoten: eine anatomisch-physiologische Abhandlung — Heidelberg, 1828

Seite: 10
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/arnold1828/0010
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
10

beobachteten Gegenstände durch Benutzung verschiedener Mittel phy-
siologisch zu deuten das Bestreben habe, und sie wird ohne Zweifel
dem Physiologen das hierfür erforderliche Interesse abgewinnen. In
einer Monographie, die den ganzen Kopftheil des Gangliensystems
betrifft, hone ich alsbald meine Beobachtungen und Ansichten über
den Bau und den Nutzen dieses Theils, der auf die Verrichtungen
der Sinnesorgane einen grossen Einfluss hat, und dessen genaue Be-
kanntschaft nicht allein für Physiologie, sondern auch für Pathologie
und Therapie von mehrfachem Werth ist, den Physiologen und Aerz-
ten vorzulegen.
loading ...