Arnold, Friedrich  
Anatomische und physiologische Untersuchungen über das Auge des Menschen — Heidelberg , Leipzig, 1832

Seite: VII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/arnold1832/0007
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
VII

bestätigen oder berichtigen oder als nichtig darlegen. Die Wahrheit allein ist
es, die ich stets vor Augen habe, die ich schätze und liebe, sie mag zu Gunsten
dessen, was ich gesehen und gefunden oder zum Nachtheil desselben sprechen.
Ich kann mit Grund sagen, dafs ich überall nur das, was meine Ueberzeugung
mich lehrte, gegeben habe. Sollten Andere mir nachweisen, dafs diese eine
falsche ist, so werde ich nicht anstehen, dieselbe aufzugeben.

Obgleich meine Nachforschungen über den Bau de& Sehorgans nicht blos
das Auge des Menschen, sondern auch das vieler Thiere betreffen; so habe ich
doch zunächst und hauptsächlich das menschliche Auge in vorliegender Schrift
einer besonderen Bearbeitung unterzogen und nur hie und da Resultate, welche
mir meine Untersuchungen über das Thierauge gaben, bemerJclich gemacht,
weil ich es mir zum Vorwurf setze, das Sehorgan bei den Thieren, sobald
meine Untersuchungen den gehörigen Grad von Ausdehnung und Vielseitigkeit
erlangt haben, auf eine ähnliche Weise in seinen anatomischen und auch phy-
siologischen Verhältnissen darzustellen, als es hier von dem Augapfel des
Menschen gescheiten ist.

Heidelberg, im Januar 1832.
loading ...