Arnold, Friedrich  
Die Physiologische Anstalt der Universität Heidelberg von 1853 bis 1858 — Heidelberg, 1858

Seite: 50
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/arnold1858/0058
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
i&rittCN Kapitel

Versuche, welche im physiologischen Laboratorium in
den Sommer-Semestern 1853, 1854, 1855, 1856 und 1857
angestellt wurden.

D ie folgenden Experimente habe ich mit wenigen Ausnahmen
in jedem der angegebenen Semester vorgenommen und zu den Vor-
lesungen über Experimentalphysiologie in der Weise benützt, dass
in jeder Stunde vor dem Beginn der Vorträge über ein bestimmtes
Thema die auf dieses bezüglichen Versuche in Gegenwart der Zu-
hörer gemacht wurden. Bei allen Experimenten, die längere Zeit
währten, zeigte ich die Veränderungen in der nächsten oder in den
folgenden Stunden vor oder theilte die Ergebnisse derselben den
Zuhörern später mit.

Ich zähle hier die Versuche in der Reihenfolge, in der sie an-
gestellt wurden, und nach den Abschnitten und Kapiteln, in denen
ich die Physiologie vorzutragen pflege, auf und lasse die speciellen
Berichte über diejenigen Versuche, die zum Zwecke besonderer
Arbeiten im Laboratorium öfters wiederholt und weiter ausgeführt
worden sind, später folgen.

I. Allgemeine Physiologie.
a) Diffusionen.
a) AerodiffusioiJ.

Bei der Auseinandersetzung dieses Vorgangs wurde gezeigt :
1) dass zwei Gase von verschiedenem speeifischem Gewichte,
welche keine chemische Verwandtschaft zu einander haben,
wie Kohlensäure und Wasserstofl', Kohlensäure und atmos-
loading ...