Arnold, Friedrich  
Die Physiologische Anstalt der Universität Heidelberg von 1853 bis 1858 — Heidelberg, 1858

Seite: 84
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/arnold1858/0092
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
84

24) dass die Hemisphären des grossen Hirns von Kaninchen keine
Empfänglichkeit für mechanische Berührungen haben und dass
die Thiere keinen Schmerz äussern, wenn die Hemisphären
eines Theils ihrer Masse beraubt werden;

25) dass bei mechanischer Reizung der Hirnstiele heftige Zuc-
kungen und Schmerzesäusserungen entstehen;

26) dass mechanische Reizung der Vierhügel sehr starke Con-
tractionen der Muskeln der Glieder erzeugt;

27) dass die Verletzung des einen Vierhügels eine dem Grade
der Verletzung entsprechende Schwäche der Muskeln der-
selben Körperseite bei Fröschen zur Folge hat und Entfernung
eines Hügels eine Drehung des Thiers um sich selbst oder
in einem Kreise nach der verletzten Seite bewirkt;

28) dass eine zu geringe Massenentwicklung des grossen Hirns
notkwendig Blödsinn bedingt;

29) dass das Hirn der Kaninchen während des Lebens eine doppelte
Bewegung, nämlich erstens eine respiratorische und zweitens
eine pulsatorische, zeigt;

30) dass die Hirn-Rückenmarksflüssigkeit beim Einathmen in den
Wirbelkanal abwärts und beim Ausathmen in die Schädel-
höhle aufwärts wogt;

31) dass die Nerven in doppelter Richtung, nämlich centripetal
und centrifügäl leiten;

32) dass die Leitung in den einzelnen Nervenfasern isolirt geschieht ;

33) dass die Nerven nicht Mos an ihren Enden, sondern auch in
ihrem Verlaufe Eindrücke aufnehmen :

34) dass die Durclischneidung der vorderen Wurzeln der Rücken-
marksnerven zu einem Hinterbeine beim Frosch das Bewe-
guugsvermögen in dem Gliede, die der hinteren Wurzel die
Empfänglichkeit der Haut für Eindrücke völlig aufhebt, die
Trennung beider Wurzeln aber die Bewegung und Empfindung
in dem betreffenden Theile vernichtet;

35) dass Reizung der biosgelegten hinteren Wurzeln Schmerzen,
aber, wenn die vorderen Wurzeln getrennt sind, keine Zuc-
loading ...