Kunsthandlung Arnold & Siegel   [Hrsg.]
Sammlung Waldemar Coste u.a.: Versteigerung Justiniastr. 12 (kleines Holzhausenschloß): Dienstag, den 22. November 1927 — Frankfurt a. Main, 1927

Seite: 32
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/arnold_siegel1927_11_22/0034
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
210 STANDUHR, holländiscli Barock

Nußbaum-Wurzelholz auf Eiche, Zifferblatt feuervergoldet,
Jahr, Tage, Mond und Zeit anzeigend. Silberne figürliche
Eeken, bez. A. v. School, Amsterdam

Selten scliönes Stiick, genau gehend!

Siehe Abbildung Tafel XIII

211 HESSISCHE HOCHZEITSTRUHE ^

mit gewölbtem Dedkel und reichen Barock-Beschlägen, be-
malt mit 2 Wappen: Johann Wilhelm Häußer und Maria
Barbara Beutelin

212 TISCH

Louis XVI., geschnitzt uncl vergoldet, graue Marmorplatte
90 X 55 cm

213 STANDUHR

Barock, mit geschweiftem Unterteil, Zifferblatt versilbert

214 2 STÜHLE

Barock, mit gescheiften Füßen und Rückleline, Rüsterholz,
grauer Samtbezug

215 ROKOKO-BAROMETER

mit reicher Schnitzerei, bemaltes Pergament-Zifferblatt

216 TISCH

süddeutsch, auf gewundenen u. gesdrnitzten Säulen, mitSteg;
Platie reich mit Vlarcjueterie in farbigen Hölzern eingelegt. An
clen Edcen Blumen uncl Yögel, in cler Mitte Wappen uncl
Embleme der Faßbinder-Innung. Dat. 1655
Sehr seltenes Stück!

Siehe Abbildung Tafel XIV

217 SESSEL um 1820

oberhessisches Apfelholz, Lederbezug

32
loading ...