Navigation überspringen

Urk. Barth 247

Urkunde

[Heidelberg?], 1608 Oktober 13

Johannes Rolitius, der Zeit Schuldiener in Neustadt an der Hardt, und seine Ehefrau Katharina beurkunden, dass sie ihr Anwesen in der Fischergasse an den kurfürstlichen Kastenknecht Bartholomäus Hermann und dessen Frau Katharina für 1000 Gulden Heidelberger Währung, den Gulden zu 26 Albus gerechnet, verkauft haben. Es handelt sich dabei um das Vorder- sowie um ein Hinterhaus und das dazwischenliegende Höflein. Das Vorderhaus wird begrenzt durch das Anwesen der Witwe des Hans Wolfinger und das von Hans Philipp Ferber; das Hinterhaus und der Hof stoßen an das Grundstück der genannten Witwe, an den Eulerhove, an das des schon genannten Hans Philipp Ferber und an das Anwesen der Witwe des Balthasar Weiß, des verstorbenen Wirts der Gaststätte zum Hufeisen. Auf dem Hinterhaus und dem Hof liegen bereits die folgenden Zinslasten: 3 Heller aúf die Stegen ewiger Bodenzins an die Herrschaft sowie ablösbar 10 Gulden Jahreszins wegen eines Darlehns von Philipp König über 200 Gulden an Weihnachten und 2½ Gulden Jahreszins wegen eines Darlehens von den Almosenpflegern fällig immer am Palmsonntag. Es folgen Bestimmungen, die den Wasserabfluss der Grundstücke regeln und die Verpflichtung, das Höflein nie zu überbauen, damit der Tageslichteinfall für die Nachbarhäuser erhalten bleibe. Darüber hinaus verpflichtet sich im Gegenzug aber auch Hans Philipp Ferber oder die zukünftigen Besitzer dieses Hauses, dass sie die bestehenden Fenster verglasen und die Fensterläden so gestalten, dass nichts ins höflin geschitt werden khan, und dass keine weiteren Fenster mehr gebrochen werden. Mit der Veräußerung der beiden Häuser verzichten die Verkäufer und deren Erben auf alle Rechte und Ansprüche an den Anwesen. Ankündigung des Stadtsiegels, das auf Bitten der Verkäufer von den Bürgermeistern Martin Stürtzer und Ezechias Fettich angehängt worden ist, ohne dass daraus Forderungen an die Stadt abgeleitet werden können.

Zitierlink: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth247   i
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-121406   i
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/barth247/manifest.json

Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Bestellung     
English
Cover

Inhalt

DWork-Logo   © Universitätsbibliothek Heidelberg. Online seit 15.04.2013.