Bertuch, Friedrich Justin  ; Bertuch, Carl  
Bilderbuch für Kinder: enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Früchten, Mineralien ... alle nach den besten Originalen gewählt, gestochen und mit einer ... den Verstandes-Kräften eines Kindes angemessenen Erklärung begleitet (Band 2) — Weimar, 1795

Seite: 301
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bertuch1795bd2/0303
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
INHALT DES ZWEYTEN BANDES,
nach den Materien geordne U



NB. Die R&misckc Zahl «ige die Kupferafcl der Snite, die T+utschc Zahl hingegen das Blatt StS Tctfss oder Asts».

'Dil

I. VIERFÜSSIGE THIERE.

1 as. XXIII. Das wilde Pferd, i. Das zahme
Pferd, i. Dev Dshiggetai. I. Der Onager. j.

Tas. XXIV. Der zahme Esel. 2. Das Maul-
Thier. 2. Der Maulesel. 2. Der Quagga. 2.

Tas. XXV. Der edle Hirsch, Hirschkuh und
Hïrschkalb. 9. Der Dam-Hirsch. ij. Das Elen-
Thier. 9.

Tas. XXVI. Der Steinbock. 11. Die Haus-
Ziege. 11. Die Angorische Ziege. 11. Die Main-
ber-Ziege, n. Die Juida-Ziege, 11. Der Zwerg-
Bock, 11.

Tas. XXVII. Der Auerochse, 14. Der zahme
Ochse, 14. Der Bison, 14, Der Zebu, 14. Der
Büssel, 14.

Tas. XXVIII. Der Grunz - Ochse, oder Sar-
Juck; 17. Die Indische Kuh, 17. Der Asrikani-
sclie BiiHel, 17. Der Mofchus-Ochse, 17.

Tas XXIX. Der Empophos, 19. Der Big-
gel, 19 Der Nylgau, 19. Der Kiulu, 19. Der
Bubal, 19. Der Guou, 19.

Tas. XXX. Der Nagor, 21. DerPasan, 21*
DerGuib, 21. Dit- Hirsch-Ziege, oder Bezoar
Antilope, 21. Die Krops-Gazelle, 21. Die Sai-
ga, 21.

Tas. XXXI. Die Geruse, 22. Die gemeine Ga-
aelle, 22. Die Korinne, 22. Der Kevell, 22.
Der Kiippspringer. 22. Der Nauguer, 22.

Tas. X XJÏ. Der Argali, 26. Das nordisebe
Schaas, 26. Das gemeine Schaas, 26. Da6 Schaas
mit dem Feltsihwanze, 26.

Tas. XXX11Î. Das langschwänzi^se Schaas, 27-
Das Strepfikeros oder Kretlsche Schaaf ,27. Der
Adimain oder das Gnineifche Schaaf, 27.

Tas. XXXIV. Das wilde Schwein,'36. Das
zahme Schwein, 36. Das Nabel-Schwein', 56.
Pas Siamische Schwein, 36. Das Aethiopische
Schwein, 36.

Taf. XXXV. Das Alpen-Mnrmeîthi er, 42.
Der Monax; 42. Der Bobac, 42. Der Empê-
tra, 42. Der Ziefel, 42. Der Europäische Maul-
wurs, 42, Der Gold-Maulwurf 1 42.

Tas] XXXVI. Der Fifch - Otter, 48. Der
Nörz, 48. Der Vi Ton , 4g. Der Haus-Mar-
der, 43. DexPekau,4§. Der Vanfire, 43..

Tas. XXXVII. Der Iltis, 52. Der Tiger-Il-
tis, 52. Das Frettchen, 52. Der Kulon, 52.
Das grosse.Wiesei, oder Hermelin, 52. Das ge-
meine Wiesei, 52.

Tas. XXXV11I. Der Paka, 53. Der Aku-
schi, 58. Der Aguti, 53. Das Meerfchwein-
chen, 53. Der Capybara, 58.

Tas. XXXIX. Die kleine Sibirische Spitz-
Maus, 63. Der Desman, oder die Bisam-Rat-
te, 63. Die Waller Spitzmaus, 63. Die gemei«?
ne Spitzmaus, 63. Der Ondatlira, 63.

Tas. XL. Das gemeine Eichhorn, 65. Das
schwarze Eichhorn, 65. Das LabradoriCche Eich-
horn, 65. Das Amerikanische Erd- Eichhorn, 65.
Das Palm - Eichhorn, 65. Das Liberey - Eich*
hörn, 65.

Tas. XLÏ. Das Virginische Eichhorn, 67. Das
Javanische Eichhorn, 67. Das Zeylaniscbe Eich-
horn, 67. Das Malabarische Eichhorn, 67. Das
Goqualün, 67. Das Georgische Eichhorn, 67.

Tas. XLU. Der gemeine Igel, 72. Der lang-
öhrigte Igel, 72. Der Tendrac, 72. Der Tan-
rec, 72. Der Cuandu, 72. Der Urfon, 72. Das
langlchwänzige Stachelthier, 72.

Tas. XLI1I. Das Virginische sliegende Eich-
horn, 76. Das Afiatische ssiegende Eichhorn, 76*
Dir Tagtian, 76.

Tas. XUV. Der Caraco, 31. Die Wand er-
Ratte, 31. Die Haus-Ratte, gl. Die Wald-
Maus, 31, Die Waller-Maus, 81.

Tas. XLV. Der gemeine Hamfter, 84. Der
schwarze Hamster, 84. Die Blind-Maus, 84«
Die Scharr-Maus, 84« Der Sandmoll, 84*

Tas. XLVI. DerBiliich, 89. Der Eichschla*
fer, 89. Der Garten-Schläfer, 89- Der Hafel-
Schläfer, 89.

Tas. XLVII. Die Haus-Maus, 91. Die Brand-
Maus, 91. Die Zwerg-Maus, 91. Die Birk-
Mans, 91. Die Streif-Maus, 91. Die Klipp-
Maus, 91. Die rothe Sibirische Maus, 91, Die
kleine Feld-Maus, 91. Die Iaik- Maus, 91.

Tas. XLVJII. Die Knoblochs-Maus, 96. Die
Zwiebel-Maus, 96. Die Wurzel-Maus, 96. Die
Tulpen-Maus, 96. Die Schwertel-Maus, 96»
Die Ural-Maus, 96. Der Norwegifche Leœ-
ming, 9$, Der Puüllfclie Leauning- 96.
loading ...