Cod. Pal. germ. 330
Thomasin <Circlaere>  
Welscher Gast (b) — Nordbayern (Eichstätt?), um 1420

Page: 12r
DOI Page: Citation link: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg330/0033
License: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
loading ...
Objekt
Titel: Der welsche Gast
Detail/Element: (1) Spieler an Tricktrackbrett umgeben von Recht, Zorn, Begierde; (2) Verstand (Sinn), Wille, Handlung (Werk); (Buch 1)
Künstler/Urheber: Thomasin <Circlaere>  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 330, Bl. 012r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Spruchband  i
Personifikation  i
Buchmalerei  i
Beschreibung: (1) Im Zentrum sitzen zwei Spieler vor einem Tricktrackspiel, auf dem drei Würfel liegen. Der rechte, bekleidete Spieler blickt rückwärts und wendet sich an das Recht, einem Mann mit einer Waage in der Hand und dem Kommentar ("herre ir thut mir unrecht"). Rechts vom Spielbrett sitzt ein Spieler, der sich entkleidet hat und dessen Gewand auf seinem Schoß liegt. Er hält in der Rechten einen Würfel erhoben. Hinter ihm stehen Begierde und Zorn. (2) Figuren-Reihe übereinander angeordnet: Oben steht "der syn" auf den Schultern des Willen. Die Beischrift „Der libe gart“ bezieht sich auf den Stock, der in den Vergleichshandschriften die Figuren verbindet. Wille steht auf dem Schultern des Werks. Alle drei haben ihren Blick nach rechts gerichtet und halten ein Spruchband in der Hand.
Material/Technik: Papier, kolorierte Federzeichnung
Format/Maße: 31 x 22 cm
Herstellungsort: Bayern <Nord>  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: um 1420
Kommentar: vgl. cpg 389, fol. 11v, 12v http://digi.ub.uni-heidelberg.de/cpg389/0034 http://digi.ub.uni-heidelberg.de/cpg389/0036 Zu den Texten der Spruchbänder und Beischriften vgl. F.W. von Kries: Thomasin von Zerclaere. Der welsche Gast, Bd. 4, Göppingen 1985.
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 15557
loading ...